Informationen für
Direkt zu

Siegel Audit: Familiengerechte Hochschule Familiengerechte Hochschule

Systemakkreditiert
 

Wissenschaftsjahr 2014


 

Willkommen an der Universität Stuttgart


Tumormutationen Epigenetik Neues Forschungsprojekt zur genetischen Veränderung von Krebszellen

Tumorzellen legen im Zuge der fortschreitenden Entartung bestimmte Gene still oder mutieren diese, was das Wachstum des Tumors erheblich beschleunigt. Eine wichtige Rolle bei diesem Prozess spielen epigenetische Faktoren und dabei insbesondere DNA-Methyltransferasen (Dnmts), also Enzyme, die Methylgruppen auf Nukleinbasen der DNA übertragen. Eine Forschergruppe am Lehrstuhl für Biochemie der Uni Stuttgart (Leitung Prof. Albert Jeltsch) untersucht in einem neuen Projekt nun den Einfluss von Mutationen in der DNA-Methyltransferase Dnmt3a, die bei vielen Leukämien beobachtet werden. Die Wissenschaftler wollen aufklären, wie diese Veränderungen zur Krebsentwicklung beitragen. Mehr...

Festakt 2014 Grund zum Feiern - Deutschlandstipendiaten treffen ihre Förderer bei Festakt

Bei einem Festakt im Haus der Wirtschaft am 6. März feierte die Uni Stuttgart mit ihren Förderern und Stipendiaten die dritte Runde des Deutschlandstipendiums: Rund fünfzig Förderer vergeben im Zeitraum Wintersemester 2013/14 und Sommersemester 2014 insgesamt fast 230 Deutschlandstipendien an Studierende der Uni Stuttgart. Die ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten freuen sich damit über eine monatliche Unterstützung von 300 EUR, die zur Hälfte vom Bund kofinanziert wird. Sie alle haben sich anhand ihrer hohen Leistungen qualifiziert, aber auch aufgrund von außerfachlichem Engagement. Mehr...

W_Ressel Professor Ressel in den Vorstand der Landesrektorenkonferenz gewählt

Die Rektoren und Präsidenten der baden-württembergischen Universitäten haben einen neuen Vorstand: Zum Vorsitzenden der Landesrektorenkonferenz für die Amtszeit vom 01.04.2014 bis 31.03.2016 wurde am 28. Februar 2014 der Rektor der Universität Freiburg, Professor Dr. Hans-Jochen Schiewer, einstimmig mit einer Enthaltung gewählt. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Prof. Dr. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart, gewählt. Mehr...

Photonen Photonen auf Knopfdruck

Verschlüsselungstechnologien mit Hilfe von Quanten oder das optische Quanten-Computing benötigen spezielle Lichtzustände, so genannte ununterscheidbare und verschränkte Photonenpaare, in zeitlich wohl definierten Pulsen. Bisherige Verfahren zur deren Erzeugung führen jedoch zu eher zufälligen Ergebnissen hinsichtlich der Zahl der Photonenpaare in einem Puls. Die Folge sind Fehler in den Quantenalgorithmen, was deren Nützlichkeit für deterministische Quantentechnologien, bei denen es auf die Vorhersagegenauigkeit ankommt, stark einschränkt. In einem Experiment, das auf einem Halbleiter-Quantenpunkt basiert, haben Physiker der Uni Stuttgart nun gezeigt, wie man sozusagen auf Knopfdruck einzelne ununterscheidbare und polarisationsverschränkte Photonenpaare erzeugen kann. Mehr...
Bild: Uni Stuttgart

» Als RSS-Feed abonnieren
» Pressemitteilungen
» News