Mentoring für Schülerinnen der Oberstufe

TryScience Schülerinnen-Mentoring

Über unser Schülerinnen-Mentoring kannst du exklusiv sehr persönliche Einblicke ins MINT-Studium bekommen. Wenn du mehr über die Universität Stuttgart, Studienmöglichkeiten und vor allem den Studienalltag erfahren möchtest, bist du hier genau richtig.

MINT-Schülerinnen-Mentoring

Ein Orientierungsprogramm, das sich lohnt!
Als Mentee profitierst du vom wertvollen Erfahrungsschatz der Mentorinnen in Bezug auf Studienorientierung, die ersten Schritte an der Universität und den typischen Studienalltag.
Als Mentorin ergibt sich durch das Mentoring die einzigartige Möglichkeit, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln und erste Erfahrungen in der Beratung und Führung zu sammeln.

Was erwartet mich?
Sechs Monate lang wirst du als Mentee von einer MINT-Studentin der Uni Stuttgart begleitet. Bei regelmäßigen Treffen bekommst du Einblicke in den Unialltag deiner Mentorin. Sie hat ein offenes Ohr für deine Fragen rund ums Studium und du kannst ihre Erfahrungen nutzen. So gelingt dir der Einstieg ins Studium viel leichter! Unser Rahmenprogramm aus Workshops und Austauschtreffen gibt dir die Gelegenheit, auch andere Mentees und Mentorinnen kennenzulernen. Dabei triffst du viele MINT-Begeisterte und bekommst wertvolle Tipps zur Studienwahl und zum Studium.

Die nächste Mentoring-Runde startet im November 2020. Wenn du teilnehmen möchtest, fülle bitte unser Formular aus. Wenn du Fragen zum Schülerinnen-Mentoring hast, schreib uns bitte eine E-Mail.

Wir werden das Programm auch trotz Corona-Krise Ende November beginnen. Möglicherweise wird das erste Treffen (Mentee-Schulung und Auftaktveranstaltung) virtuell stattfinden, aber wir starten auf jeden Fall durch!

Du besuchst die Oberstufe eines Gymnasiums oder eine andere zur Hochschulreife führende Schule und interessierst dich für naturwissenschaftliche oder technische Fächer? Du weißt noch nicht genau, ob und was du studieren möchtest? Du wüsstest gerne, wie ein Studium abläuft und der Studienalltag aussieht? Du möchtest mehr darüber erfahren, welche Angebote und Möglichkeiten es an der Universität gibt und bist bereit, dich auch außerhalb der Schulzeit für die eigene Zukunft zu engagieren? Dann ist unser TryScience Schülerinnen-Mentoring genau das Richtige für dich!

Jetzt als Mentee bewerben

Wissen Sie noch, wie es Ihnen bei Ihrer Studienwahl ergangen ist? Wie schwierig es war, einen Überblick im Studiendschungel zu bekommen und eine richtige Entscheidung zu treffen? Viele Schülerinnen stehen heute vor derselben Herausforderung und haben jede Menge Fragen rund um das Thema Studium und zum Studienalltag. Mit unserem Schülerinnen-Mentoring möchten wir Schülerinnen, die ein Interesse an naturwissenschaftlichen und technischen Fächern haben, dazu ermutigen, ihren Interessen nachzugehen und sie bei ihrem Studienwahlprozess unterstützen – dafür brauchen wir Sie!

Sie sind mindestens im 3. Fachsemester Bachelor oder im 1. Semester Master eines natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Faches (MINT) und sind bereit, sich auch außerhalb des Studiums zu engagieren? Hilfsbereitschaft, Selbstständigkeit und Aufgeschlossenheit zählen zu Ihren Stärken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Mentorin!

Was erwartet Sie im Schülerinnen-Mentoring TryScience?
Als Mentorin betreuen Sie über einen Zeitraum von ca. sechs Monaten jeweils eine bis drei Schülerin/nen (Mentee/s) die sich für ein naturwissenschaftliches oder technisches Studium interessieren und gerne mehr darüber erfahren sowie den Studienalltag kennenlernen möchten.
Mentorinnen und Mentees treffen sich in regelmäßigen Abständen, etwa alle vier bis sechs Wochen–persönlich, aber gerne auch über Facebook oder andere Medien. Sie geben dabei Ihre Erfahrungen weiter und helfen den Schülerinnen, die für sie passenden Ansprechpartner an der Uni zu finden. Sie zeigen ihren Mentees die Uni mit ihren Einrichtungen, besuchen gemeinsam Vorlesungen und lassen sie einen Einblick in Ihren Studienalltag bekommen.
Sie bekommen als Mentorin Schulungen zur Mentorinnen-Rolle und zur interkulturellen Sensibilisierung. Darüber hinaus organisieren wir für Sie eine Veranstaltung mit Role Models aus der Wirtschaft. Für Ihre Teilnahme am Programm erhalten Sie zum Programmende ein qualifiziertes Zertifikat.
Das Schülerinnen-Mentoring ist für Sie eine einzigartige Möglichkeit, sich persönlich weiterzuentwickeln und Ihre ersten Erfahrungen in der Beratung und Führung zu sammeln.

Interessiert an einer Mentorinnenschaft ab Oktober 2020?
Sie können sich ab sofort bewerben. Nach Ihrer Bewerbung laden wir Sie zu einem Gespräch ein. Den Termin und weitere Informationen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail.

Noch Fragen zum Mentoring-Programm? Schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

Jetzt als Mentorin bewerben

November 2020 - Mai 2021

Regelmäßige Treffen von Mentorinnen und Mentees nach individueller Vereinbarung, etwa alle vier bis sechs Wochen.

Wir werden das Programm auch trotz Corona-Krise Ende November beginnen. Die ersten Treffen (Mentee-Schulung und Auftaktveranstaltung) finden virtuell statt, aber wir starten auf jeden Fall durch!

Mittwoch 11.11.2020, 16.00 – 17.00 Uhr: Mentorinnen-Schulung (nur für die Studentinnen)
Mittwoch 11.11.2020, 17.30 – 18.30 Uhr: Mentee-Schulung (nur für die Schülerinnen)
Donnerstag 26.11.2020, 16.00 – 18.30 Uhr Auftaktveranstaltung (für alle)
Dienstag 19. Januar 2021, 15.30 – 18.00 Uhr
  • Reflexionstreffen für Mentorinnen und Mentees
Donnerstag 06. Mai 2021, 15.30 – 18.00 Uhr Abschlusstreffen 
  • Abschlussveranstaltung für Mentorinnen und Mentees

Exkursion zu einem Unternehmen (freiwillige Teilnahme, vorraussichtlich zu Porsche, Termin steht noch nicht fest)

 

Das Mentoring hat einiges dazu beigetragen, dass ich mir mittlerweile sicher bin, dass ich Physik studieren werde.

Teilnehmerin Mentoring 2016/2017

Ein tolles Programm, das mir bei meiner Studienwahl sehr geholfen hat.

Teilnehmerin Mentoring 2016/2017

Ich finde dieses Projekt ist eine hervorragende Idee, und wer es wirklich nutzt, hat perfekte Chancen.

Teilnehmerin Mentoring 2016/2017

Das Programm TryScience beinhaltet auch weitere Bausteine, wie Workshops, Studieninfoveranstaltungen und die Campustour.

Weitere Informationen zu TryScience

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Sigrid Eicken
Dipl.-Ing. / M.Sc. Oregon State Univ.

Sigrid Eicken

Schülerinnenprojekte

Dipl.-Ing.

Tanja Walther

Schülerinnenprojekte, Stellvertretende Beauftragte für Chancengleichheit

Zum Seitenanfang