Dieses Bild zeigt

Das Magazin der Universität Stuttgart

FORSCHUNG LEBEN

Spannende Themen, sprechende Bilder, renommierte Gastautoren: Das Magazin FORSCHUNG LEBEN greift Fragestellungen und Probleme aus der Gesellschaft auf. In journalistischen Beiträgen zeigt es Lösungsansätze aus dem vielfältigen Forschungsspektrum der Universität Stuttgart.

Jung. Inspiriert. Wissenschaft

Ausgabe 7/2016

Junge Menschen leisten wesentliche Beiträge zum Fortschritt in der Wissenschaft. Beispielhaft haben wir in dieser Ausgabe unseres Magazins FORSCHUNG LEBEN zusammengestellt, welche Akzente für erstklassige Wissenschaft junge Forscherinnen und Forscher an der Universität Stuttgart setzen. Wer sind sie, woran arbeiten sie, was treibt sie um?

Mit Hilfe der MRT-Technik untersucht Ann Tank neuronale Prozessen bei unternehmerischen Entscheidungen. Max Kovalenko
Mit Hilfe der MRT-Technik untersucht Ann Tank neuronale Prozessen bei unternehmerischen Entscheidungen.

Die Fähigkeit, im globalen Wandel mitzuhalten, wird zum wichtigsten Erfolgsfaktor eines Unternehmens. Fotolia
Die Fähigkeit, im globalen Wandel mitzuhalten, wird zum wichtigsten Erfolgsfaktor eines Unternehmens.

Mit Kreativität und Begeisterung

Rund 400 Doktoranden aus aller Welt schließen jedes Jahr erfolgreich ihre Promotion an der Universität Stuttgart ab und leisten mit ihrer Kreativität in Forschung und Lehre einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Wissenschaft. Für viele von ihnen ist der Doktortitel das Sprungbrett in eine akademische Laufbahn, andere erwerben wertvolle Fähigkeiten für eine Karriere in der Wirtschaft oder bei Non-Profit-Organisationen. Auf dem Weg dahin erwartet die jungen Menschen nicht nur eine enorm vielfältige Forschungslandschaft in den Ingenieur-, Natur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, sondern auch ein besonders spannender Arbeitsplatz. Einige Promovierende und PostDocs sehen Sie in der Bildergalerie. amg

Kontakt

Dieses Bild zeigt Mayer-Grenu
 

Andrea Mayer-Grenu

Wissenschaftsreferentin; Forschungspublikationen

Dieses Bild zeigt Geyer
Dr.

Hans-Herwig Geyer

Leitung Hoch­schul­kommu­ni­ka­tion und Presse­sprecher