Das Internationale Zentrum bei Nacht

Studienvorbereitender Deutschkurs

Sie möchten an der Universität Stuttgart studieren, aber Sie müssen dafür noch mehr Deutsch lernen und die TestDaF-Prüfung bestehen? Dann lesen Sie weiter um zu erfahren, wie Sie in unseren Deutschkurs einsteigen!

Allgemeine Infos ...

Zuerst müssen Sie sich beim Studiensekretariat für Ausländerinnen und Ausländer der Universität um einen Studienplatz bewerben: Die Zulassung zum Studium an der Universität Stuttgart ist Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Deutschkurs. Sie bewerben sich über das online-Portal C@mpus: Informationen zur Bewerbung. Wenn Sie nach Ihrer Bewerbung vom Studiensekretariat die Zulassung zum Studium an der Universität bekommen, erhalten Sie automatisch auch die Einladung zum studienvorbereitenden Deutschkurs. Bei allen Fragen zur Bewerbung und Zulassung zum Studium wenden Sie sich bitte an das Studiensekretariat für Ausländerinnen und Ausländer!

Eine Ausnahme sind die TestDaF-Trainingskurse: Für diese Kurse müssen Sie keine Zulassung der Universität haben. Bitte lesen Sie unten, wie und wann Sie sich zu den TestDaF-Trainingskursen anmelden können.  

Der Unterricht findet im Internationalen Zentrum (IZ) der Universität Stuttgart auf dem Campus Vaihingen statt.

 

... und aktuell: Winterersemester 2020/21

Lesen Sie bitte unter Wintersemester 2020/21 - Wie melde ich mich zum Kurs an? aktuelle Informationen zum Beginn des studienvorbereitenden Deutschkurses im Wintersemester!

Wenn Siefür Ihr Visum und Ihre Einreise eine Präsenzpflicht-Bescheinigung brauchen, lesen Sie bitte unter "Wintersemester 2020/21 - Wie melde ich mich zum Kurs an?" wie Sie diese Bescheinigung von uns bekommen!

Sommersemester 2020

Das Sommersemester beginnt online

Die Universität wird das Sommersemester ab dem 20. April beginnen und alle Kurse der Universität müssen ab dem 20. April zunächst online laufen. Sobald die Regierung Präsenzveranstaltungen wieder erlaubt, werden die Kurse als Präsenzveranstaltungen fortgesetzt. (Präsenzveranstaltung heißt: die Studenten und der Lehrer oder Professor sind zusammen im selben Zimmer)

Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist nicht mehr möglich.

Die folgenden Informationen gelten für Sie, wenn Sie sich zum Besuch des studienvorbereitenden Deutschkurses bereits angemeldet hatten:



Einstufungstest

Der Einstufungstest wird vom 20. bis 22. April online laufen. Wenn Sie sich nicht mehr vom Kurs abmelden, werden wir Sie automatisch voraussichtlich am 16. April per E-Mail über den Einstufungstest genauer informieren: Wir werden Sie informieren, wann und wie Sie den Einstufungstest machen werden.

Nach dem Einstufungstest werden wir Sie voraussichtlich am 23. April informieren, ob Sie in den Kurs aufgenommen werden können und wie hoch die Gebühr ist, die Sie noch bezahlen müssen. Diese Gebühr müssen Sie bitte bis zum 24. April bezahlen.


Unterrichtsbeginn

Voraussichtlich am 7. Mai wird der Unterricht online beginnen. Damit Sie ab dem 7. Mai online-Unterricht haben können, müssen Sie die Kursgebühr bitte bis Freitag, 24. April bezahlen. Wenn Sie erst später bezahlen, können wir Sie u.U. nicht rechtzeitig zum Unterrichtsbeginn in den online-Kurs aufnehmen.


Wichtig: Kurs vorrangig für Studenten, die schon in Deutschland sind

Der studienvorbereitende Deutschkurs wird als online-Kurs beginnen. Sobald die deutschen Behörden wieder Präsenzveranstaltungen erlauben, wird der Kurs als Präsenzveranstaltung weiterlaufen.

Deshalb werden die Plätze im Kurs vorrangig an die Studenten gegeben, die schon nach Deutschland eingereist sind und die daher ohne Schwierigkeiten und Unterbrechung den Kurs als Präsenzkurs fortsetzen können.

Studenten, die nicht bis zum 15. April in Deutschland sind, können in den online-Kurs nur aufgenommen werden, wenn es noch Platz gibt. Sobald der Kurs als Präsenzkurs weiterläuft, werden wir Studenten, die nicht in Deutschland sind, eine Frist von voraussichtlich ca. 2 Wochen setzen, um nach Stuttgart zu reisen. Ein Recht auf Fortsetzung des Kurses als online-Kurs haben sie nach dieser Frist nicht mehr.

Wenn Sie schon in Deutschland sind oder in bis zum 15. April noch einreisen können, schicken Sie uns bitte bis Mittwoch, 15. April 12:00 Uhr eine E-Mail mit Kopie Ihres Reisepasses, die Ihre Einreise dokumentiert (d.h. zwei Seiten: eine Seite mit Ihrem Bild und Ihren Daten und eine Seite mit dem Einreisenachweis, bitte beide mit sichtbarer Passnummer) oder mit einer Kopie Ihrer deutschen Aufenthaltserlaubnis. Wir werden Sie dann vorrangig in den Kurs aufnehmen.

Wenn wir Sie nach dem Einstufungstest nicht in den Kurs aufnehmen können, weil Sie nicht in Deutschland sind und es keinen Platz mehr im Kurs gibt, werden wir Ihnen Ihre Anmeldegebühr (450 EUR) erstatten.


Abmeldung bis 15. April möglich

Wenn Sie sich wegen der besonderen Umstände vom Kurs abmelden wollen, können Sie sich per E-Mail noch bis Mittwoch, 15. April 12:00 Uhr abmelden. Wenn Sie sich innerhalb dieser Frist abmelden, werden wir Ihnen neben der Anmeldegebühr (450 EUR) auch Ihre Einstufungsgebühr (50 EUR) erstatten. Wenn Ihre Zulassung noch für das kommende Wintersemester gültig ist (das steht in Ihrer Zulassung), können Sie sich voraussichtlich ab Juli wieder für den Kurs anmelden, der im Oktober beginnt. Wir hoffen, dass der Kurs im Wintersemester wieder ohne Einschränkungen angeboten werden kann.


Wir bitten um Verständnis, dass wir wegen der organisatorischen Probleme aufgrund der aktuellen Situation den Kurs nur mit den genannten Einschränkungen anbieten können.
Wir freuen uns darauf, Sie in unserem neuen Deutschkurs im Mai hier zu begrüßen!
Kursdaten
  • Einstufungstest: 20. - 22. April. Wir werden Sie am 16. April zum Einstufungstest einladen und Ihnen Informationen zum Test schicken.
  • Dauer: 07. Mai bis 18. September. Der Kurs umfasst zwei Niveaustufen: B1 und B2.
  • Ferien und Feiertage: 21. Mai (Christi Himmelfahrt), 01. Juni (Pfingstmontag), 11. Juni (Fronleichnam)
  • Unterrichtsstunden: 450
Unterrichtszeiten
  • Vormittags: 8:30 Uhr – 13:00 Uhr oder
  • Nachmittags: 13:30 Uhr – 18:00 Uhr
Gebühren
  • EUR 1430,-

Abschluss (nach Europäischem Referenzrahmen): Stufe B2

Kursdaten
  • Einstufungstest: 20. - 22. April. Wir werden Sie am 16. April zum Einstufungstest einladen und Ihnen Informationen zum Test schicken.
  • Dauer: 07. Mai bis 30. September. Der Kurs umfasst zwei Niveaustufen: B2 und C1 sowie ein 1,5-wöchiges TestDaF-Training.
  • Ferien und Feiertage: 21. Mai (Christi Himmelfahrt), 01. Juni (Pfingstmontag), 11. Juni (Fronleichnam)
  •  Unterrichtsstunden: 483
  • TestDaF-Prüfung: 10. September 2020 (nach derzeitigem Kenntnisstand)
Unterrichtszeiten
  • Vormittags: 8:30 Uhr – 13:00 Uhr oder
  • Nachmittags: 13:30 Uhr – 18:00 Uhr
Gebühren
  • Kurs: EUR 1529,-
  • TestDaF-Prüfung: EUR 195

Abschluss (nach Europäischem Referenzrahmen): Stufe C1

Kursdaten
  • Einstufungstest: 20. - 22. April. Wir werden Sie am 16. April zum Einstufungstest einladen und Ihnen Informationen zum Test schicken.
  • Dauer: 07. Mai bis 21. Juli. Der Kurs umfasst die Niveaustufe C1 sowie ein 1,5-wöchiges TestDaF-Training.
  • Ferien und Feiertage: 21. Mai (Christi Himmelfahrt), 01. Juni (Pfingstmontag), 11. Juni (Fronleichnam)
  • Unterrichtsstunden: 244
  • TestDaF-Prüfung: 22. Juli 2020 (nach derzeitigem Kenntnisstand)
Unterrichtszeiten
  • Vormittags: 8:30 Uhr – 13:00 Uhr oder
  • Nachmittags: 13:30 Uhr – 18:00 Uhr
Gebühren
  • Kurs: EUR 797,-
  • TestDaF-Prüfung: EUR 195

Abschluss (nach Europäischem Referenzrahmen): Stufe C1

Achtung: Aufgrund der Einschränkungen wegen der Maßnahmen zur Eindämmung von Corona ist die Anmeldung zum Besuch dieser Kurse ohne vorherigen Besuch des C1- bzw. B2/C1-Kurses nicht möglich!

TestDaF-Training Juli

Voraussetzung: Niveaustufe C1 erfolgreich abgeschlossen

Kursdaten
  • Dauer: 13. bis 21. Juli
  • Unterrichtsstunden: 34
  • TestDaF-Prüfung: 22. Juli 2020 (nach derzeitigem Kenntnisstand)
Unterrichtszeiten
  • Vormittags: 8:30 Uhr – 13:00 Uhr oder
  • Nachmittags: 13:30 Uhr – 18:00 Uhr
Gebühren
  • Kurs: (Teilnahme nur im Rahmen des C1-Kurses möglich. Gebühr ist bereits in der C1-Kursgebühr enthalten)
  • TestDaF-Prüfung: EUR 195
Anmeldung
  • Wenn Sie nicht an der Universität Stuttgart studieren und sich für den Juni-Trainingskurs interessieren, fragen Sie bitte zwischen dem 04. und 15. Mai 2020, 12:00 Uhr bei der Leitung oder im Sekretariat an: Die Plätze werden vorrangig zunächst an die Studierenden der C1-Kurse des studienvorbereitenden Deutschkurses vergeben, und erst zu dieser Zeit können wir Ihnen sagen, ob es noch freie Plätze gibt. Bitte bringen oder schicken Sie uns bei Ihrer Anfrage ein Zeugnis über einen erfolgreich abgeschlossenen C1-Kurs mit!

TestDaF-Training September

Voraussetzung: Niveaustufe C1 erfolgreich abgeschlossen

Kursdaten
  • Dauer: 31. August bis 09. September
  • Unterrichtsstunden: 38
  • TestDaF-Prüfung: 10. September 2020 (nach derzeitigem Kenntnisstand)
Unterrichtszeiten
  • Vormittags: 8:30 Uhr – 13:00 Uhr oder
  • Nachmittags: 13:30 Uhr – 18:00 Uhr
Gebühren
  • Kurs: (Teilnahme nur im Rahmen des B2/C1--Kurses möglich. Gebühr ist bereits in der B2/C1-Kursgebühr enthalten)
  • TestDaF-Prüfung: EUR 195
Anmeldung
  • Wenn Sie nicht an der Universität Stuttgart studieren,und sich für den September-Trainingskurs interessieren, fragen Sie bitte zwischen dem 22. Juni und 03. Juli 2020, 12:00 Uhr bei der Leitung oder im Sekretariat an: Die Plätze werden vorrangig zunächst an die Studenten der C1-Kurse des studienvorbereitenden Deutschkurses vergeben, und erst zu dieser Zeit können wir Ihnen sagen, ob es noch freie Plätze gibt. Bitte bringen oder schicken Sie uns bei Ihrer Anfrage ein Zeugnis über einen erfolgreich abgeschlossenen C1-Kurs mit!

Die Bezahlung der Anzahlung auf die Kursgebühr (EUR 450) und der Einstufungsgebühr (EUR 50), insgesamt EUR 500, und unsere Bestätigung Ihrer Anmeldung garantieren Ihnen einen Platz im studienvorbereitenden Deutschkurs (wichtig z.B. für den Erhalt Ihres Visums). Die Anzahlung ist für uns eine Sicherheit für die Verbindlichkeit Ihrer Kursanmeldung. Wenn Sie nach der Anmeldung den Kurs besuchen, werden diese EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr) auf die zu Kursbeginn fällige Kursgebühr angerechnet, d.h. Sie haben bereits EUR 500 der Kursgebühr bezahlt und müssen nur noch den Rest der Kursgebühr bezahlen.

Beispiel: Sie zahlen EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr) und erhalten dafür von uns einen Platz im Kurs garantiert. Diese Garantie brauchen Sie u.a. für Ihren Visumsantrag. Mit Ihrem Visum reisen Sie nach Stuttgart, machen zu Kursbeginn den Einstufungstest und werden z.B. auf der Stufe B2/C1 eingestuft. Die Kursgebühr für die Stufe B2/C1 beträgt EUR 1.600 (Achtung: Dies ist nicht die aktuelle Gebühr!). Auf diese EUR 1.600 werden die EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr), die Sie schon bezahlt haben, angerechnet. Das heißt: Bei Beginn des Kurses müssen Sie dann nur noch EUR 1.100 bezahlen.


Sie haben EUR 500 (Anzahlung + Einstufungsgebühr) überwiesen, Sie sind im Kurs angemeldet, aber noch nicht als Student an der Universität Stuttgart eingeschrieben, und Sie melden sich vor der Anmeldefrist wieder ab (E-Mail genügt): Wir werden Ihnen Ihre Anzahlung in Höhe von EUR 450 zurückzahlen. Die EUR 50 Einstufungstestgebühren werden nicht erstattet.


Sie haben EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr) überwiesen, Sie sind im Kurs angemeldet und melden sich nach der Anmeldefrist wieder ab (E-Mail genügt): Wir werden Ihnen die Anzahlung zurückzahlen, wenn Sie für den Grund Ihrer Abmeldung nicht verantwortlich sind (z.B. wenn Sie krank sind oder Ihr Visum zu spät erhalten). Wenn Sie für die Gründe Ihrer Abmeldung selbst verantwortlich sind, werden wir Ihnen Ihre Anzahlung nicht zurückzahlen. Die EUR 50 Einstufungstestgebühr werden nicht erstattet.


Sie haben den Einstufungstest gemacht und die vollständige Kursgebühr für Ihren Kurs (Kurs B1+B2, Kurs B2+C1 oder Kurs C1) bezahlt und melden sich aus dem laufenden Kurs ab: Wir werden Ihnen die Kursgebühr zurückzahlen, wenn Sie für den Grund Ihrer Abmeldung nicht selbst verantwortlich sind (z.B. wenn Sie krank werden und deshalb den Kurs nicht mehr besuchen können). In diesem Fall werden wir Ihnen die Gebühr zurückzahlen für den Teil des Kurses, den Sie nicht mehr besuchen können. Wenn Sie für die Gründe Ihrer Abmeldung selbst verantwortlich sind, werden wir Ihnen Ihre Kursgebühr nicht zurückzahlen und auch nicht anteilig erstatten.

Dies gilt auch für den Kurseinstieg in der zweiten Semesterhälfte des Sommersemesters 2020: Nachdem Sie die vollständie Kursgebühr für den B2 bzw. C1-Kurs der zweiten Semesterhälfte bezahlt und sich eingeschrieben haben, werden wir Ihnen die Kursgebühr nur zurückzahlen, wenn Sie für den Grund Ihrer Abmeldung nicht selbst verantwortlich sind (z.B. wenn Sie krank werden und deshalb den Kurs nicht mehr besuchen können).


Das gilt besonders auch, wenn Sie die TestDaF-Prüfung während unseres Kurses an einem anderen Testzentrum bestehen oder aus anderen Gründen die TestDaF-Prüfung am Ende unseres Kurses nicht mehr benötigen und unseren Kurs abbrechen möchten: Wir werden Ihnen Ihre Kursgebühr in diesem Fall nicht zurückzahlen und auch nicht anteilig erstatten.

1. Anmeldung und Voraussetzungen

Voraussetzung für die Anmeldung zum studienvorbereitenden Deutschkurs ist die Zulassung zum Studium an der Universität Stuttgart durch das Studiensekretariat. Die Anmeldung erfolgt durch Zahlung der Anzahlung auf die Kursgebühr in Höhe von EUR 450 (einer Sicherheit nach § 19 Abs. 1 LGebG) zuzüglich der Gebühr für den Einstufungstest in Höhe von EUR 50 (§ 3 Abs. 1 und § 4 Satz 1 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische Studienbewerbende), also insgesamt EUR 500, auf das in der Einladung zum Deutschkurs, die der Zulassung folgt, genannte Konto der Universität Stuttgart. Die Zahlung muss vor dem Ende der Anmeldefrist erfolgen. Die Anmeldefrist endet 4 Wochen vor dem Einstufungstest. Mit dem Eingang der Anmeldegebühr ist die Anmeldung verbindlich, und es erfolgt eine Bestätigung der Anmeldung per E-Mail.

Abweichend von Satz 1 können in die dreiwöchigen TestDaF-Trainingskurse auch externe Teilnehmende ohne Zulassung zum Studium an der Universität Stuttgart aufgenommen werden (§ 1 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen).

Wenn die Zahl der Anmeldungen die Zahl der Plätze im Kurs übersteigt, können weitere Anmeldungen auch bereits vor Ende der Anmeldefrist abgelehnt werden (§ 1 Satz 3 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen). In diesem Fall werden sowohl die Anzahlung auf die Kursgebühr als auch die Einstufungstestgebühr in voller Höhe, also EUR 500, zurückgezahlt.


2. Kursgebühr

Zu Beginn des Kurses findet ein Einstufungstest statt. Auf Grundlage des Ergebnisses im Einstufungstest erfolgt die Zuweisung zu einer Kursstufe. Aus dieser Kursstufe und der jeweiligen Anschlussstufe innerhalb desselben Semesters ergibt sich die insgesamt zu zahlende Kursgebühr für ein Semester (§ 3 Abs. 2 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen). In jedem Semester werden angeboten: (I) Die Kursstufe B1 mit Anschlussstufe B2 (20 Wochen Kursdauer), (II) die Kursstufe B2 mit Anschlussstufe C1 und anschließendemTestDaF-Training (23 Wochen Kursdauer) und (III) die Kursstufe C1 mit anschließendem TestDaF-Training (13 Wochen Kursdauer). Die bereits bezahlte Anzahlung auf die Kursgebühr (EUR 450 Euro) und Einstufungstestgebühr (EUR 50) werden auf die Kursgebühr angerechnet. Der Rest der Kursgebühr muss innerhalb einer Woche nach Unterrichtsbeginn bezahlt werden (§ 4 Satz 2 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen). Ein Besuch nur einer Kursstufe ohne die jeweilige Anschlussstufe ist nicht möglich.


3. Rücktritt und Erstattung der Gebühren bei Anmeldung und der Kursgebühren

Nach Zahlung des Betrages von EUR 500 (Anzahlung auf die Kursgebühr + Einstufungstestgebühr) ist bei Rücktritt die Erstattung der Anzahlung bis zum Ende der Anmeldefrist möglich: Bei Rücktritt vor Ende der Anmeldefrist wird die Anzahlung auf die Kursgebühr von EUR 450 vollständig zurückerstattet. Die Einstufungstestgebühr von EUR 50 wird generell nicht zurückerstattet (§ 5 Satz 3 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen). Eine Rückerstattung der Anzahlung auch noch nach der Anmeldefrist ist möglich bei nachgewiesener krankheitsbedingter Verhinderung des Kursbesuchs oder nachgewiesenem verspätetem Visumserhalt. Die Einstufungstestgebühr von EUR 50 wird auch in diesem Fall nicht zurückerstattet. Bei Abmeldung vom Kurs nach Ablauf der Anmeldefrist aus Gründen, die der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin selbst zu verantworten hat, wird die Anzahlung auf die Kursgebühr sowie die Einstufungstestgebühr nicht erstattet (Der Einbehalt der Anzahlung von EUR 450 dient der teilweisen Deckung der Kosten, die der Universität durch ihre Leistung der Bereitstellung von Kurslehrkräften in Abhängigkeit von den Anmeldungszahlen entstehen, vgl. § 7 Abs. 1 LGebG).

Nach Zahlung der vollständigen Kursgebühr ist bei Rücktritt eine Erstattung der Kursgebühr nur möglich im Falle von Gründen, welche der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin nicht zu verantworten haben (z.B. bei nachgewiesener krankheitsbedingter Verhinderung des Kursbesuchs). In diesem Fall erfolgt die Rückzahlung anteilig für den krankheitsbedingt nicht besuchten Teil des Kurses (§ 5 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen).

Die Erstattung der Gebühren muss innerhalb des Semesters beantragt werden, für das die Anmeldung erfolgt ist. Eine Erstattung der Gebühren nach Ende des Semesters, für das die Anmeldung erfolgt ist, ist nicht möglich. Eine Verschiebung der Anmelde- oder Kursgebühr in ein folgendes Semester ist nicht möglich.


4. Einstufung

Zusammen mit der Bestätigung der Kursanmeldung erfolgt die Einladung zum obligatorischen Einstufungstest, der vor dem Unterrichtsbeginn stattfindet. Die Zuweisung zu einer Kursstufe erfolgt aufgrund des Ergebnisses des Einstufungstests (§ 1 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen). Für die Einstufung in eine Kursstufe aufgrund des Einstufungstestergebnisses kann der Nachweis des erfolgreichen Abschlusses der vorhergehenden Kursstufe verlangt werden. Ein Anspruch auf Anerkennung von Zeugnissen bisheriger Kursbesuche an anderen Institutionen besteht nicht.

Im Falle der Fortführung des studienvorbereitenden Deutschkurses der Universität Stuttgart nach vorherigem Besuch einer Kursstufe des studienvorbereitenden Deutschkurses entscheidet das Ergebnis der Abschlussprüfung der vorhergehenden Kursstufe: Bei Bestehen erfolgt die Einstufung in die nächsthöhere Kursstufe, bei Nichtbestehen muss die vorher besuchte Kursstufe wiederholt werden. Wenn zwischen dem vorherigen Kursbesuch und der Fortsetzung des Deutschkurses der Kurs ein Semester oder mehr nicht besucht wurde, kann eine erneute Einstufung durchgeführt und das Ergebnis berücksichtigt werden.


5. Zeugnisse, Bescheinigungen, Zweitausfertigungen

Es besteht Anwesenheitspflicht. Am Ende jeder Kursstufe erhält jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin ein Zeugnis, das das Abschlussprüfungsergebnis sowie die besuchten Unterrichtseinheiten ausweist (die Kurse B1 / B2 sowie B2 / C1 umfassen jeweils zwei Kursstufen, der Kurs C1 umfasst eine Kursstufe). Wenn der Kurs besucht, aber die Abschlussprüfung nicht absolviert wurde, kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden. Um ein Zeugnis oder eine Teilnahmebescheinigung zu erhalten, dürfen die TeilnehmerInnen nicht mehr als 10 Prozent der Unterrichtszeit der entsprechenden Kursstufe unentschuldigt versäumt haben. Als Nachweis dienen die von den Lehrkräften täglich geführten Anwesenheitslisten. Zweitausfertigungen von Zeugnissen oder Teilnahmebescheinigungen können innerhalb von 5 Jahren nach Kursbesuch ausgestellt werden. Für diese Zweitausfertigungen wird eine Gebühr von EUR 25 erhoben (Anlage zu § 1, lfd. Nr. 11 Allgemeine Gebührensatzung der Universität Stuttgart). Nach Ablauf der 5jährigen Aufbewahrungsfrist können keine Teilnahmebescheinigungen oder Zeugnisse mehr ausgestellt werden.


6. Datenschutz

Die Daten der TeilnehmerInnen werden vom Dezernat Internationales nur zu verwaltungstechnischen Zwecken elektronisch erfasst und nicht an Dritte weitergegeben. Daten aus Kursbesuchen werden für Zweitausfertigung von Zeugnissen oder Teilnahmebescheinigungen fünf Jahre aufbewahrt.

Wintersemester 2020/2021

Der Kurs ist voll und Sie können sich leider nicht mehr neu anmelden. Wir können Sie derzeit nur auf eine Warteliste setzen, wenn Sie das wünschen. Wenn sich bis zum Kursbeginn Studenten wieder abmelden, die einen Platz im Kurs haben, können wir Ihnen dann eventuell einen Platz anbieten. Wir können Ihnen das aber derzeit nicht garantieren.

Der studienvorbereitende Deutschkurs wird teilweise online und – in Abhängigkeit von den gesundheitsrechtlichen Vorschriften und organisatorischen Bedingungen – teilweise in Präsenzmodulen angeboten werden. Dafür ist die Anwesenheit der TeilnehmerInnen an der Universität Stuttgart erforderlich.

Für TeilnehmerInnen, die ihr Visum nicht vor Kursbeginn erhalten und nicht nach Stuttgart kommen können, wird der Kurs bis zum Visumserhalt und zur Anreise nach Stuttgart online angeboten werden.

Für die Teilnahme am TestDaF am Ende des Kurses müssen alle TeilnehmerInnen in Stuttgart sein, da der TestDaF nicht online angeboten wird.

Bitte besuchen Sie diese Webseite regelmäßig: Sobald wir genauer wissen, wie der Kurs im Wintersemester laufen wird, werden wir das hier bekanntgeben.

Zuerst: Bewerbung!

Sie bewerben sich über das Online-Portal C@mpus beim Studiensekretariat für Ausländer und Ausländerinnen der Universität um einen Studienplatz an der Universität Stuttgart. Bitte warten Sie dann auf die Entscheidung des Studiensekretariats.


Zulassung und Einladung zum Deutschkurs

Wenn Sie die Zulassung zum Studium an der Universität Stuttgart zum Wintersemester 2020/21 erhalten, werden Sie kurz danach über C@mpus auch die Einladung zum studienvorbereitenden Deutschkurs bekommen. Diese Einladung informiert Sie über die Anzahlung der Kurs- und Einstufungstestgebühr, insgesamt EUR 500, die Sie für die verbindliche Anmeldung bezahlen müssen. In der Einladung steht, auf welches Konto Sie diese EUR 500 bezahlen müssen und was Sie dabei beachten müssen. 


Anmeldung: EUR 500 bezahlen

Nachdem Sie die Einladung zum studienvorbereitenden Deutschkurs bekommen haben, überweisen Sie bitte bis spätestens 4. September 2020 EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr) auf das Konto der Universität, das in der Einladung zum Deutschkurs vom Studiensekretariat genannt wird, um sich für den Kurs anzumelden.

Bitte beachten Sie nochmals: Sie müssen sich zuerst um einen Studienplatz an der Universität Stuttgart bewerben und eine Zulassung zum Studium an der Universität Stuttgart bekommen haben! Ohne Zulassung zum Studium an der Universität Stuttgart zum Wintersemester 2020/21 werden wir Sie nicht in den Deutschkurs aufnehmen, auch nicht wenn Sie EUR 500 auf das Konto der Universität bezahlen!


Warum EUR 500 und was muss ich später noch bezahlen?

Grundsätzlich gilt: Die Bezahlung der Anzahlung auf die Kursgebühr (EUR 450) und der Einstufungsgebühr (EUR 50), insgesamt EUR 500, und unsere anschließende Bestätigung Ihrer Anmeldung garantieren Ihnen einen Platz im studienvorbereitenden Deutschkurs (wichtig z.B. für den Erhalt Ihres Visums). Die Anzahlung ist für uns eine Sicherheit für die Verbindlichkeit Ihrer Kursanmeldung. Wenn Sie nach der Anmeldung den Kurs besuchen, werden diese EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr) auf die zu Kursbeginn fällige Kursgebühr angerechnet, d.h. Sie haben bereits EUR 500 der Kursgebühr bezahlt und müssen nur noch den Rest der Kursgebühr bezahlen.

Beispiel: Sie zahlen EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr) und haben durch unsere anschließende Bestätigung einen Platz im Kurs garantiert. Diese Garantie brauchen Sie unter anderem für Ihren Visumsantrag. Mit Ihrem Visum reisen Sie nach Stuttgart, machen zu Kursbeginn den Einstufungstest und werden z.B. auf der Stufe B2/C1 eingestuft. Die Kursgebühr für die Stufe B2/C1 beträgt EUR 1.600 (Achtung: Dies ist nicht die aktuelle Gebühr!). Auf diese EUR 1.600 werden die EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr), die Sie schon bezahlt haben, angerechnet. Das heißt: Bei Beginn des Kurses müssen Sie dann nur noch EUR 1.100 bezahlen.


Unsere Bestätigung der Anmeldung und Präsenzpflicht-Bescheinigung

Sobald Ihre EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr) auf unserem Konto eingegangen sind, werden wir Ihnen eine E-Mail schicken. Leider kann es 5 bis 7 Tage dauern, bis Ihr Geld bei uns ankommt und erst danach können wir Ihnen die E-Mail schicken. Solange Platz im Kurs vorhanden ist, bestätigen wir Ihnen mit dieser E-Mail, dass Sie für den studienvorbereitenden Deutschkurs der Universität angemeldet sind, und laden Sie zum Einstufungstest ein. Diese Bestätigung und Einladung brauchen Sie z.B. für Ihr Visum.

Wenn Sie für Ihr Visum und Ihre Einreise auch eine Präsenzpflicht-Bescheinigung brauchen, schreiben Sie uns das bitte sofort, nachdem wir Ihnen die Anmeldebestätigung geschickt haben. Wir schicken Ihnen dann ebenfalls die Präsenzpflicht-Bescheinigung zu.


Plätze begrenzt

Die Plätze im Deutschkurs sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Wenn der Kurs schon vor dem 4. September voll ist, müssen wir gegebenenfalls weiteren Bewerberinnen und Bewerbern noch vor der Frist absagen. (In diesem Fall werden wir Ihnen Ihre Anzahlung und Einstufungstestgebühr vollständig zurückzahlen)


Bitte beachten!

Bei Überweisungen aus dem Ausland werden oft zusätzliche Gebühren fällig, die Sie Ihrer Bank bezahlen müssen (bitte fragen Sie Ihre Bank). Weil die Plätze begrenzt sind und die Nachfrage hoch ist, haben Sie keinen Anspruch auf Teilnahme am Einstufungstest und am Kurs, wenn die EUR 500 nicht vollständig auf dem Konto der Universität eingehen.


Abmeldung?

Die Anmeldung zum Sprachkurs ist verbindlich. Wenn Sie sich vor dem 4. September 2020 wieder abmelden (E-Mail genügt), werden wir Ihnen Ihre Anzahlung von EUR 450 wieder zurückzahlen. Wenn Sie sich nach dem 4. September abmelden, werden wir Ihre Anzahlung nur zurückzahlen, wenn Sie uns zeigen, dass Sie für den Grund Ihrer Abmeldung nicht selbst verantwortlich sind. (Sie sind z.B. nicht selbst verantwortlich, wenn Sie krank werden) Die EUR 50 Einstufungstestgebühr werden in jedem Fall nicht erstattet.

Da nach derzeitiger Planung ein online-Kurs für diejenigen Studienbewerber angeboten wird, die nicht rechtzeitig ein Visum erhalten, ist verspäteter Visumerhalt im Wintersemester 2020/21 kein Grund, für den wir die Anzahlung auch nach der Anmeldefrist noch zurückzahlen.

Wenn Sie den Kurs nicht besuchen können aus Gründen, für die Sie nicht selbst verantwortlich sind, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung innerhalb des Semesters, für das Sie sich angemeldet haben. Nach Ende des Semesters werden wir Ihre Anmeldegebühr nicht mehr erstatten.

Eine Verschiebung der bereits bezahlten Anmeldegebühr in ein nachfolgendes Semester ist aus technischen Gründen nicht möglich: Wenn Sie den Kurs nicht besuchen können aus Gründen, für die Sie nicht selbst verantwortlich sind, müssen Sie sich bitte innerhalb desselben Semesters die Anmeldegebühr erstatten lassen. Wenn Sie den Kurs in einem folgenden Semester machen wollen, müssen Sie sich dafür erneut anmelden und dabei wieder EUR 450 Anmeldegebühr plus EUR 50 Einstufungstestgebühr bezahlen.


Einstufungstest

Die Entscheidung über Ihre Niveaustufe im Kurs (B1, B2 oder C1) erfolgt über den Einstufungstest (onSET), an dem Sie nach Ihrer Anmeldung im Oktober teilnehmen müssen.

Etwa 4-7 Tage vor dem Einstufungstest werden wir Ihnen eine E-Mail schicken, mit der wir Sie noch einmal zum Einstufungstest einladen und Ihnen Ihre Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) für den online-Einstufungstest mitteilen. Diese Zugangsdaten müssen Sie bitte zum Einstufungstest mitbringen. Bitte versuchen Sie nicht schon vor dem Einstufungstest sich für den Test einzuloggen! Sie loggen sich mit den Zugangsdaten erst bei Beginn des Einstufungstestes an der Uni Stuttgart ein.

Einstufungstest: Der Einstufungstest wird voraussichtlich zwischen dem 12. und 16. Oktober stattfinden. Nach derzeitiger Planung wird der Einstufungstest online durchgeführt. Das heißt, Sie müssen für den Einstufungstest nicht an die Universität Stuttgart kommen.

Bitte sehen Sie auf dieser Website regelmäßig nach, ob es aktuelle Änderungen bezüglich des Termins und der Art (online oder Präsenz) des Einstufungstestes gibt!


Wir freuen uns darauf, Sie in unserem neuen Deutschkurs im November hier zu begrüßen!

Voraussetzung: Niveaustufe A2

  • Einstufungstest: voraussichtlich online zwischen 12. und 16. Oktober 2020
  • Kursdauer: 02. November 2020 - 31. März 2021
  • Feiertage und Ferien: 23. Dezember 2020 - 06. Januar 2021
  • Unterrichtsstunden: 465

Unterrichtszeiten:

  • Vormittags: 8:30 Uhr - 13:00 Uhr oder
  • Nachmittags: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr 
  • 24 Unterrichtsstunden pro Woche

Gebühren:

  • Kurs: EUR 1.475 (umfasst: Einstufungstest, Stufen B1 und B2)

Abschluss (nach Europäischem Referenzrahmen): Stufe B2 

Voraussetzung: Niveaustufe B1

  • Einstufungstest: voraussichtlich online zwischen 12. und 16. Oktober 2020
  • Kursdauer: 02. November 2020 - 16. April 2021
  • Feiertage und Ferien: 23. Dezember 2020 - 06. Januar 2021, 02. - 05. April 2021
  • Unterrichtsstunden: 512
  • TestDaF: 20. April 2021

Unterrichtszeiten:

  • Vormittags: 8:30 Uhr - 13:00 Uhr oder
  • Nachmittags: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr 
  • 24 Unterrichtsstunden pro Woche

Gebühren: 

  • Kurs: EUR 1.616  (umfasst: Einstufungstest, Stufen B2 und C1 sowie TestDaF-Training)
  • TestDaF-Prüfung: EUR 195

Abschluss (nach Europäischem Referenzrahmen): Stufe C1 

Voraussetzung: Niveaustufe B2

  • Einstufungstest: voraussichtlich online zwischen 12. und 16. Oktober 2020
  • Kursdauer: 02. November 2020 - 08. Februar 2021
  • Feiertage und Ferien: 23. Dezember 2020 - 06. Januar 2021
  • Unterrichtsstunden: 287
  • TestDaF: 09. Februar 2021

Unterrichtszeiten:

  • Vormittags: 8:30 Uhr - 13:00 Uhr oder
  • Nachmittags: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr 
  • 24 Unterrichtsstunden pro Woche

Gebühren: 

  • Kurs: EUR 926 (umfasst: Einstufungstest, Stufe C1 sowie TestDaF-Training)
  • TestDaF-Prüfung: EUR 195

Abschluss (nach Europäischem Referenzrahmen): Stufen C1 

TestDaF-Training Januar/Februar

Voraussetzung: Niveau-Stufe C1 abgeschlossen

Wenn Sie nicht an der Universität studieren und sich für den Januar/Februar-Trainigskurs interessieren, melden Sie sich bitte zwischen dem 23. November und 04. Dezember 2020, 12 Uhr bei der Leitung oder im Sekretariat an. Die Plätze werden vorrangig zunächst an Studierende der C1-Kurse des studienvorbereitenden Deutschkurses vergeben, und erst zu dieser Zeit können wir Ihnen sagen, ob es noch freie Plätze gibt. Bitte bringen oder schicken Sie uns bei Ihrer Anfrage ein Zeugnis über einen erfolgreich abgeschlossenen C1-Kurs mit! 

  • Kursdauer: 25. Januar - 08. Februar 2021
  • Unterrichtsstunden: 53
  • TestDaF-Prüfung: 09. Februar 2021 

Unterrichtszeiten:

  • Vormittags: 8:30 Uhr - 13:00 Uhr oder
  • Nachmittags: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr 
  • 24 Unterrichtsstunden pro Woche

Gebühren:

  • Kurs: EUR 223
  • TestDaF-Prüfung: EUR 195

TestDaF-Training April

Wenn Sie nicht an der Universität studieren und sich für den April-Trainigskurs interessieren, melden Sie sich bitte zwischen dem 01. und 12. Februar 2021, 12 Uhr bei der Leitung oder im Sekretariat an. Die Plätze werden vorrangig zunächst an Studierende der C1-Kurse des studienvorbereitenden Deutschkurses vergeben, und erst zu dieser Zeit können wir Ihnen sagen, ob es noch freie Plätze gibt. Bitte bringen oder schicken Sie uns bei Ihrer Anfrage ein Zeugnis über einen erfolgreich abgeschlossenen C1-Kurs mit! 

  • Kursdauer: 01. - 16. April 2021
  • Unterrichtsstunden: 48
  • TestDaF-Prüfung: 20. April 2021  

Unterrichtszeiten:

  • Vormittags: 8:30 Uhr - 13:00 Uhr oder
  • Nachmittags: 13:30 Uhr - 18:00 Uhr 
  • 24 Unterrichtsstunden pro Woche

Gebühren:

  • Kurs: EUR 208
  • TestDaF-Prüfung: EUR 195 

Die Bezahlung der Anzahlung auf die Kursgebühr (EUR 450) und der Einstufungsgebühr (EUR 50), insgesamt EUR 500, und unsere Bestätigung Ihrer Anmeldung garantieren Ihnen einen Platz im studienvorbereitenden Deutschkurs (wichtig z.B. für den Erhalt Ihres Visums). Die Anzahlung ist für uns eine Sicherheit für die Verbindlichkeit Ihrer Kursanmeldung. Wenn Sie nach der Anmeldung den Kurs besuchen, werden diese EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr) auf die zu Kursbeginn fällige Kursgebühr angerechnet, d.h. Sie haben bereits EUR 500 der Kursgebühr bezahlt und müssen nur noch den Rest der Kursgebühr bezahlen.

Beispiel: Sie zahlen EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr) und erhalten dafür von uns einen Platz im Kurs garantiert. Diese Garantie brauchen Sie u.a. für Ihren Visumsantrag. Mit Ihrem Visum reisen Sie nach Stuttgart, machen zu Kursbeginn den Einstufungstest und werden z.B. auf der Stufe B2/C1 eingestuft. Die Kursgebühr für die Stufe B2/C1 beträgt EUR 1.600 (Achtung: Dies ist nicht die aktuelle Gebühr!). Auf diese EUR 1.600 werden die EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr), die Sie schon bezahlt haben, angerechnet. Das heißt: Bei Beginn des Kurses müssen Sie dann nur noch EUR 1.100 bezahlen.


Sie haben EUR 500 (Anzahlung + Einstufungsgebühr) überwiesen, Sie sind im Kurs angemeldet, aber noch nicht als Student an der Universität Stuttgart eingeschrieben, und Sie melden sich vor der Anmeldefrist wieder ab (E-Mail genügt): Wir werden Ihnen Ihre Anzahlung in Höhe von EUR 450 zurückzahlen. Die EUR 50 Einstufungstestgebühren werden nicht erstattet.


Sie haben EUR 500 (Anzahlung + Einstufungstestgebühr) überwiesen, Sie sind im Kurs angemeldet und melden sich nach der Anmeldefrist wieder ab (E-Mail genügt): Wir werden Ihnen die Anzahlung zurückzahlen, wenn Sie für den Grund Ihrer Abmeldung nicht verantwortlich sind (z.B. wenn Sie krank sind oder Ihr Visum zu spät erhalten). Wenn Sie für die Gründe Ihrer Abmeldung selbst verantwortlich sind, werden wir Ihnen Ihre Anzahlung nicht zurückzahlen. Die EUR 50 Einstufungstestgebühr werden nicht erstattet.


Sie haben den Einstufungstest gemacht, den Kurs begonnen, die Kursgebühr für Ihren Kurs (Kurs B1+B2, Kurs B2+C1 oder Kurs C1) bezahlt und melden sich aus dem laufenden Kurs ab: Wir werden Ihnen die Kursgebühr zurückzahlen, wenn Sie für den Grund Ihrer Abmeldung nicht selbst verantwortlich sind (z.B. wenn Sie krank werden und deshalb den Kurs nicht mehr besuchen können). In diesem Fall werden wir Ihnen die Gebühr zurückzahlen für den Teil des Kurses, den Sie nicht mehr besuchen können. Wenn Sie für die Gründe Ihrer Abmeldung selbst verantwortlich sind, werden wir Ihnen Ihre Kursgebühr nicht zurückzahlen und auch nicht anteilig erstatten.


Das gilt besonders auch, wenn Sie die TestDaF-Prüfung während unseres Kurses an einem anderen Testzentrum bestehen oder aus anderen Gründen die TestDaF-Prüfung am Ende unseres Kurses nicht mehr benötigen und unseren Kurs abbrechen möchten: Wir werden Ihnen Ihre Kursgebühr in diesem Fall nicht zurückzahlen und auch nicht anteilig erstatten.

1. Anmeldung und Voraussetzungen

Voraussetzung für die Anmeldung zum studienvorbereitenden Deutschkurs ist die Zulassung zum Studium an der Universität Stuttgart durch das Studiensekretariat. Die Anmeldung erfolgt durch Zahlung der Anzahlung auf die Kursgebühr in Höhe von EUR 450 (einer Sicherheit nach § 19 Abs. 1 LGebG) zuzüglich der Gebühr für den Einstufungstest in Höhe von EUR 50 (§ 3 Abs. 1 und § 4 Satz 1 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische Studienbewerbende), also insgesamt EUR 500, auf das in der Einladung zum Deutschkurs, die der Zulassung folgt, genannte Konto der Universität Stuttgart. Die Zahlung muss vor dem Ende der Anmeldefrist erfolgen. Die Anmeldefrist endet 4 Wochen vor dem Einstufungstest. Mit dem Eingang der Anmeldegebühr ist die Anmeldung verbindlich, und es erfolgt eine Bestätigung der Anmeldung per E-Mail.

Abweichend von Satz 1 können in die dreiwöchigen TestDaF-Trainingskurse auch externe Teilnehmende ohne Zulassung zum Studium an der Universität Stuttgart aufgenommen werden (§ 1 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen).

Wenn die Zahl der Anmeldungen die Zahl der Plätze im Kurs übersteigt, können weitere Anmeldungen auch bereits vor Ende der Anmeldefrist abgelehnt werden (§ 1 Satz 3 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen). In diesem Fall werden sowohl die Anzahlung auf die Kursgebühr als auch die Einstufungstestgebühr in voller Höhe, also EUR 500, zurückgezahlt.


2. Kursgebühr

Zu Beginn des Kurses findet ein Einstufungstest statt. Auf Grundlage des Ergebnisses im Einstufungstest erfolgt die Zuweisung zu einer Kursstufe. Aus dieser Kursstufe und der jeweiligen Anschlussstufe innerhalb desselben Semesters ergibt sich die insgesamt zu zahlende Kursgebühr für ein Semester (§ 3 Abs. 2 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen). In jedem Semester werden angeboten: (I) Die Kursstufe B1 mit Anschlussstufe B2 (20 Wochen Kursdauer), (II) die Kursstufe B2 mit Anschlussstufe C1 und anschließendemTestDaF-Training (23 Wochen Kursdauer) und (III) die Kursstufe C1 mit anschließendem TestDaF-Training (13 Wochen Kursdauer). Die bereits bezahlte Anzahlung auf die Kursgebühr (EUR 450 Euro) und Einstufungstestgebühr (EUR 50) werden auf die Kursgebühr angerechnet. Der Rest der Kursgebühr muss innerhalb einer Woche nach Unterrichtsbeginn bezahlt werden (§ 4 Satz 2 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen). Ein Besuch nur einer Kursstufe ohne die jeweilige Anschlussstufe ist nicht möglich.


3. Rücktritt und Erstattung der Gebühren bei Anmeldung und der Kursgebühren

Nach Zahlung des Betrages von EUR 500 (Anzahlung auf die Kursgebühr + Einstufungstestgebühr) ist bei Rücktritt die Erstattung der Anzahlung bis zum Ende der Anmeldefrist möglich: Bei Rücktritt vor Ende der Anmeldefrist wird die Anzahlung auf die Kursgebühr von EUR 450 vollständig zurückerstattet. Die Einstufungstestgebühr von EUR 50 wird generell nicht zurückerstattet (§ 5 Satz 3 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen). Eine Rückerstattung der Anzahlung auch noch nach der Anmeldefrist ist möglich bei nachgewiesener krankheitsbedingter Verhinderung des Kursbesuchs oder nachgewiesenem verspätetem Visumserhalt. Die Einstufungstestgebühr von EUR 50 wird auch in diesem Fall nicht zurückerstattet. Bei Abmeldung vom Kurs nach Ablauf der Anmeldefrist aus Gründen, die der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin selbst zu verantworten hat, wird die Anzahlung auf die Kursgebühr sowie die Einstufungstestgebühr nicht erstattet (Der Einbehalt der Anzahlung von EUR 450 dient der teilweisen Deckung der Kosten, die der Universität durch ihre Leistung der Bereitstellung von Kurslehrkräften in Abhängigkeit von den Anmeldungszahlen entstehen, vgl. § 7 Abs. 1 LGebG).

Nach Zahlung der vollständigen Kursgebühr ist bei Rücktritt eine Erstattung der Kursgebühr nur möglich im Falle von Gründen, welche der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin nicht zu verantworten haben (z.B. bei nachgewiesener krankheitsbedingter Verhinderung des Kursbesuchs). In diesem Fall erfolgt die Rückzahlung anteilig für den krankheitsbedingt nicht besuchten Teil des Kurses (§ 5 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen).

Die Erstattung der Gebühren muss innerhalb des Semesters beantragt werden, für das die Anmeldung erfolgt ist. Eine Erstattung der Gebühren nach Ende des Semesters, für das die Anmeldung erfolgt ist, ist nicht möglich. Eine Verschiebung der Anmelde- oder Kursgebühr in ein folgendes Semester ist nicht möglich.


4. Einstufung

Zusammen mit der Bestätigung der Kursanmeldung erfolgt die Einladung zum obligatorischen Einstufungstest, der vor dem Unterrichtsbeginn stattfindet. Die Zuweisung zu einer Kursstufe erfolgt aufgrund des Ergebnisses des Einstufungstests (§ 1 Satzung der Universität Stuttgart über Gebühren für die Sprachkurse zur Vorbereitung auf den Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische StudienbewerberInnen). Für die Einstufung in eine Kursstufe aufgrund des Einstufungstestergebnisses kann der Nachweis des erfolgreichen Abschlusses der vorhergehenden Kursstufe verlangt werden. Ein Anspruch auf Anerkennung von Zeugnissen bisheriger Kursbesuche an anderen Institutionen besteht nicht.

Im Falle der Fortführung des studienvorbereitenden Deutschkurses der Universität Stuttgart nach vorherigem Besuch einer Kursstufe des studienvorbereitenden Deutschkurses entscheidet das Ergebnis der Abschlussprüfung der vorhergehenden Kursstufe: Bei Bestehen erfolgt die Einstufung in die nächsthöhere Kursstufe, bei Nichtbestehen muss die vorher besuchte Kursstufe wiederholt werden. Wenn zwischen dem vorherigen Kursbesuch und der Fortsetzung des Deutschkurses der Kurs ein Semester oder mehr nicht besucht wurde, kann eine erneute Einstufung durchgeführt und das Ergebnis berücksichtigt werden.


5. Zeugnisse, Bescheinigungen, Zweitausfertigungen

Es besteht Anwesenheitspflicht. Am Ende jeder Kursstufe erhält jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin ein Zeugnis, das das Abschlussprüfungsergebnis sowie die besuchten Unterrichtseinheiten ausweist (die Kurse B1 / B2 sowie B2 / C1 umfassen jeweils zwei Kursstufen, der Kurs C1 umfasst eine Kursstufe). Wenn der Kurs besucht, aber die Abschlussprüfung nicht absolviert wurde, kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden. Um ein Zeugnis oder eine Teilnahmebescheinigung zu erhalten, dürfen die TeilnehmerInnen nicht mehr als 10 Prozent der Unterrichtszeit der entsprechenden Kursstufe unentschuldigt versäumt haben. Als Nachweis dienen die von den Lehrkräften täglich geführten Anwesenheitslisten. Zweitausfertigungen von Zeugnissen oder Teilnahmebescheinigungen können innerhalb von 5 Jahren nach Kursbesuch ausgestellt werden. Für diese Zweitausfertigungen wird eine Gebühr von EUR 25 erhoben (Anlage zu § 1, lfd. Nr. 11 Allgemeine Gebührensatzung der Universität Stuttgart). Nach Ablauf der 5jährigen Aufbewahrungsfrist können keine Teilnahmebescheinigungen oder Zeugnisse mehr ausgestellt werden.


6. Datenschutz

Die Daten der TeilnehmerInnen werden vom Dezernat Internationales nur zu verwaltungstechnischen Zwecken elektronisch erfasst und nicht an Dritte weitergegeben. Daten aus Kursbesuchen werden für Zweitausfertigung von Zeugnissen oder Teilnahmebescheinigungen fünf Jahre aufbewahrt.

onSET – Einstufungstest

Um Sie in den richtigen Kurs einzuteilen, führen wir den internetbasierten Einstufungstest onSET durch. Er misst die allgemeine Kompetenz in der Fremdsprache Deutsch.

Für den Test sollten Sie Folgendes beachten:

  • Sie haben 8 Texte mit je 20 Lücken zu bearbeiten.
  • Pro Text haben Sie 5 Minuten Zeit, insgesamt 40 Minuten.
  • Nach 5 Minuten werden Sie automatisch zum nächsten Text weitergeleitet.
  • Sie können jederzeit auf „Weiter“ klicken, um direkt zum nächsten Text zu kommen.

Es gibt Regeln, die Sie während des Tests beachten sollten:

  • Schreiben Sie nur eine Ergänzung in jede Lücke
  • Geben Sie die deutschen Umlauten („ä“, „ö“, „ü“) und „ß“ nicht als Kombinationen, wie „ae“, „oe“, „ue“ oder „ss“ ein.
  • Tippfehler werden als Fehler gewertet.
  • Zuvor bearbeitete Texte können nicht mehr angesehen oder bearbeitet werden.

Weitere Informationen zu onSET

  • Registrierung:
    Ausschließlich Teilnehmende der Deutschkurse an der Universität Stuttgart können sich für den OnSET registrieren.

  • Vorbereitung zum Prüfungstag:
    Für die Prüfung benötigen Sie Ihren Personalausweis/Reisepass und Ihr Passwort.

  • Prüfung:
    Zunächst müssen Sie sich im OnSET-Portal mit Ihrem Passwort anmelden.
    Gehen Sie nun die folgende Anleitung Schritt für Schritt durch:
    > „Teilnehmen“
    > „Weiter“
    > „Hinweise“ zum Test durchlesen
    > „Test starten“ (ab jetzt beginnt Ihre Zeit!)


  • Ergebnisse:
    Nach der Bearbeitung des letzten Textes erscheinen Ihre Testergebnisse.
    Klicken Sie nun auf „Test beenden“.

Ihr Zertifikat können Sie jederzeit im Teilnehmerportal herunterladen.

Der Beispieltest ist eine gute Vorbereitung zum OnSET.
Nutzen Sie diese Möglichkeit und stellen Sie sich selbst auf die Probe!

Ansprechpartner

 

Team Deutschkurse/ Interkultureller Unterricht

Pfaffenwaldring 60, 70569 Stuttgart

Dieses Bild zeigt  Olaf Moritz
Dr.

Olaf Moritz

Abteilungsleitung

 

Ifigenia Theodoridou

TestDaF-Zentrum II, Einstufung, Neue Medien, Lektorin DaF

Zum Seitenanfang