Wissenschaftlicher Nachwuchs

Als Nachwuchswissenschaftlerin oder Nachwuchswissenschaftler während oder nach der Promotion finden Sie an der Universität Stuttgart sehr gute Bedingungen für Ihre Forschung und umfängliche Programme zur Vorbereitung auf Ihren nächsten Karriereschritt.

Als Doktorandin oder Doktorand, als Postdoc mit einem Habilitationsvorhaben oder einer Nachwuchsgruppenleitung, als Juniorprofessorin oder Juniorprofessor und als Tenure-Track-Professorin oder Tenure-Track-Professor leisten Sie in der Forschung einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Wissenschaft und zur Lösung von aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Je nach Karrierephase tragen Sie in der Lehre zur bestmöglichen Qualifizierung der Akteure von morgen bei.

Eine Promotion ist der Nachweis der Eignung zum wissenschaftlichen Arbeiten und bildet die Grundlage einer wissenschaftlichen Laufbahn und zunehmend auch einer Karriere in der Wirtschaft.

Als Postdoc stellen Sie die Weichen für den weiteren wissenschaftlichen Werdegang und ermitteln Ihre Karriereoptionen. Zur Weiterführung Ihrer akademischen Karriere entscheiden Sie sich in dieser Phase für ein geeignetes Forschungsgebiet, welches Sie in einer Habilitation, einer Forschungsgruppenleitung oder während einer Junior- oder Tenure-Track-Professur weiter vertiefen können.

Die Juniorprofessur integriert Sie vollumfänglich in die Professorenschaft mit nahezu allen Rechten und Pflichten. Ein reduziertes Lehrdeputat räumt Ihnen zugleich Freiräume zur wissenschaftlichen Profilierung ein. Innerhalb der vorab festgelegten Ausrichtung der Juniorprofessur haben Sie zahlreiche Möglichkeiten zur eigenen Schwerpunktsetzung.

Mit der Tenure-Track-Professur können Sie viele Vorzüge der Juniorprofessur mit einem vorgezeichneten, planbaren Karriereweg verknüpfen. Sie sind jedoch in Ihrer wissenschaftlichen Ausgestaltung des Forschungs- und Lehrprofils zusätzlich an die erwarteten Schwerpunkte der in Aussicht gestellten Lebenszeitprofessur gebunden.

Ob Sie bereits bei uns sind und die nächste Karrierestufe folgen lassen möchten oder ob Sie für Ihren weiteren Karriereweg zu uns kommen möchten – die Universität Stuttgart bietet in vielerlei Hinsicht hervorragende Bedingungen. Und wir arbeiten kontinuierlich daran, die Planbarkeit von wissenschaftlichen Karrieren zu erhöhen, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie voranzutreiben und Diversität zu fördern.

Qualifizierung, Beratung, Mentoring

Darüber hinaus unterstützen wir Sie mit Informationen und Beratung zur Karriereorientierung, mit unterschiedlichen Angeboten aus dem Bereich Qualifizierung sowie mit Mentoring-Programmen. Es ist unser Ziel, dass Sie sich zu global und integrativ denkenden und verantwortlich handelnden Persönlichkeiten entwickeln, mit bestmöglicher Vorbereitung für hochrangige Positionen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Graduierten-Akademie GRADUS ist die zentrale Einrichtung zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität Stuttgart. GRADUS bietet Ihnen vielfältige Angebote, die Sie auf die verschiedenen Karrierewege in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft vorbereiten und auf Ihre jeweilige Karrierestufe zugeschnitten sind.

Universitätskarriere und Familie

Die Universität Stuttgart versteht sich als familiengerechte Hochschule und arbeitet kontinuierlich daran, dies in ihren Strukturen, Prozessen und Instrumenten abzubilden. Die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie wird durch vielfältige Unterstützungsangebote zur Förderung einer familienfreundlichen Arbeits- und Wissenschaftskultur sichergestellt. So sind verschiedene Angebote explizit darauf ausgerichtet, um gemeinsam mit Ihnen beispielsweise in der Familiengründungsphase die notwendigen Freiräume für wissenschaftliche Forschung und die weitere Karriereentwicklung zu gestalten.

Kontakt

Monilola Olayioye
Prof. Dr.

Monilola Olayioye

Prorektorin für Wissenschaftlichen Nachwuchs und Diversity

Zum Seitenanfang