Forschung Leben

Spannende Themen, sprechende Bilder, renommierte Gastautoren: Das Magazin forschung leben greift Fragestellungen und Probleme aus der Gesellschaft auf. In journalistischen Beiträgen zeigt es Lösungsansätze aus dem vielfältigen Forschungsspektrum der Universität Stuttgart.

Fokus Europa

Ausgabe Nr. 10 / Mai 2018

Der Europäische Forschungsraum versinnbildlicht beispielhaft die Vision eines geeinten Europas, von Werten wie Freiheit, Humanismus und Toleranz. Schon heute ist er Garant für den freien Austausch von Menschen und Wissen. Auch viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Stuttgart tragen dazu bei, getreu der Maxime „International engagiert und vernetzt“, die im Leitbild unserer Universität als strategisches Ziel verankert ist. An welchen Themen wird an der Universität Stuttgart im Rahmen von EU-Projekten geforscht? Welche Impulse ergeben sich aus dem multikulturellen Miteinander und worin bestehen die Herausforderungen? Und kann Gemeinschaftsforschung tatsächlich dazu beitragen, die Idee eines geeinten Europas zu leben?

Zu den Artikeln der aktuellen Ausgabe

Günther Oettinger
Günther Oettinger
Philipp Maier, Konsortialführer des europäischen Forschungsprojekts ESBO DS, forscht um ein Ballon-Observatorium zu etablieren.
Philipp Maier, Konsortialführer des europäischen Forschungsprojekts ESBO DS, forscht um ein Ballon-Observatorium zu etablieren.

Im Bilde: IQST - oder Quantenphysik gestaltet Zukunft

Die Quantentechnologien gelten in einer zunehmend komplexer werdenden Welt als eine Schlüsseltechnologie.
Die Quantentechnologien gelten in einer zunehmend komplexer werdenden Welt als eine Schlüsseltechnologie.

Zur Bildergalerie

Kontakt

Dieses Bild zeigt Andrea Mayer-Grenu

Andrea Mayer-Grenu

 

Wissenschaftsreferentin, Forschungspublikationen

Zum Seitenanfang