Symbolbild Studiengang Materialwissenschaft

Abschluss: Bachelor of Science 

Materialwissenschaft

Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Unterrichtssprache: deutsch

Der Bachelorstudiengang „Materialwissenschaft“ ähnelt einem Studium der Physik oder Chemie. In den Basismodulen lernen Sie hauptsächlich naturwissen­schaft­liche und mathematische Grundlagen, wie zum Beispiel Höhere Mathematik,  Experimentalphysik, Grundlagen der Materialwissenschaft und Chemie. Zusätzlich fließen Elemente aus den Ingenieurwissenschaften in die Ausbildung ein.

In den Kernmodulen erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Materialwissenschaft. Dabei belegen Sie Veranstaltungen zur Computergestützten Materialwissenschaft sowie zur Strukturanalyse und Mikroskopie.

Ingenieur­wissen­schaften

Dauer: 2:42 | Quelle: YouTube
+-

Sie sollten sich für Mathematik, Physik und Chemie interessieren. Außerdem sollten Sie innerhalb der Naturwissenschafteninterdisziplinär Denken können sowie Freude am mathematisch analytischem Denken haben.

Modulhandbuch

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Modulhandbuch
    Das Modulhandbuch finden Sie auch in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Praktika

Kein Vorpraktikum erforderlich

Die Prüfungsordnungen beinhalten alle rechtlichen Regelungen zu den Prüfungen und eine Übersicht über die zu belegenden Module.

Materialwissenschaft - Bachelor of Science

Prüfungsordnung

Die Prüfungsordnungen beinhalten alle rechtlichen Regelungen zu den Prüfungen und eine Übersicht über die zu belegenden Module.

Prüfungsordnung 05.08.16
Alte Prüfungsordnung

Die genauen Übergangsbestimmungen finden Sie in der neuen Prüfungsordnung vom 05. August 2016.

Prüfungsordnung 01.10.08
Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 16.08.10
Zweite Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 21.03.12
Änderung der Prüfungsordnungen von Bachelorstudiengängen die am MINT-Kolleg Baden Württemberg beteiligt sind 11.03.13
Satzung über die Änderung der Prüfungsordnungen zur Anpassung an die Lissabon-Konvention (§ 36a LHG) 11.03.13
Zulassungsbedingungen

Keine Zulassungsbeschränkung


Bewerbung

Zum Wintersemester (bis 15. September)

Der Abschluss eröffnet ein breites berufliches Tätigkeits­feld, welches von Material­auswahl, Beratung und Qualitätssicherung bis zu Forschungs­tätigkeiten in der Industrie reicht. Der Bachelor­grad ist Voraussetzung für die weitere wissen­schaft­liche Ausbildung in einem einschlägigen Masterstudium der Materialwissenschaft oder benachbarten Gebieten der Physik und Chemie.

Wichtige Links
Akkreditierung
Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt

Dr.

Ralf Schacherl

Fachstudienberater