Direkt zu

 

Interkulturelle Mentorenqualifikation und Mentorenprogramm

Das Interkulturelle Mentoringingprogramm am Dezernat Internationales trägt dazu bei, an der Universität Stuttgart eine internationale und interkulturelle Studien- und Universitätskultur zu entwickeln und die Zufriedenheit der internationalen Studierenden zu erhöhen.

Ziele

Das Interkulturelle Mentoringprogramm verbessert zum einen die Zufriedenheit der internationalen Studierenden und sichert somit die Studienstabilität und ihren Studienerfolg. Zum anderen fördert das Programm den interkulturellen Austausch zwischen internationalen und deutschen Studierenden und die Internationalisierung der Universität und verstärkt die interkulturelle Sensibilisierung der Beratungseinrichtungen der Universität. Diese Ziele sollen durch die intensive Betreuung und Beratung der internationalen Studierenden in den ersten Semestern und die Verbesserung ihrer fachlichen, fachsprachlichen und lerntechnischen Kenntnisse erreicht werden.

Inhalte

Das Programm bietet internationalen Studierenden die Möglichkeit, sich durch die Teilnahme an unterstützenden Fachkursen, Lerngruppen und Konversationskursen für einen erfolgreichen Studienverlauf zu qualifizieren. Durch die begleitende Unterstützung der studentischen Mentorinnen und Mentoren werden den Mentees Wege zur Reflexion ihres Studienverlaufs und ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen aufgezeigt. Sie lernen mit ihren Mentoren und Mentorinnen engagierte und aktive Studierende höheren Semesters kennen, die ihnen beratend und motivierend zur Seite stehen. Die Studierenden gestalten somit im Mentoring zielgerichtet, eigenverantwortlich und aktiv ihren erfolgreichen Studienverlauf – um ihrerseits zu Vorbildern zu werden, die die Qualität ihrer Universität spiegeln.

Ein vielseitiges Rahmenprogramm, das auf der Initiative und dem Engagement der Teilnehmer basiert, gibt den Mentees, Mentorinnen und Mentoren die Möglichkeit sich über Kultur- und Fachgrenzen hinweg auszutauschen und zu vernetzen.

Zielgruppe

Das Interkulturelle Mentoringprogramm startete zum Sommersemester 2012 mit ca. 50 Mentoringtandems. Mittlerweile werden jedes Semester bis zu 100 Mentoringtandems gefördert. Die Mentorinnen und Mentoren sind Studierende aller Fachbereiche ab dem 3. Fachsemester, die Interesse an interkulturellem Austausch haben und ihre Kenntnisse und Erfahrungen weitergeben möchten. Die Mentees sind internationale Studierende im Vollstudium aller Fachrichtungen, die neu an der Universität Stuttgart sind oder Schwierigkeiten im Studium haben.


Kontakt
Maja Heidenreich
Dezernat Internationales
Tel.: 0711-685 685 55



Weitere Informationen
 

Für einheimische Studierende

Für einheimische Studierende