Datum: 29. Dezember 2014, Nr. 093

Studieninfos für technikinteressierte Mädchen

Schülerinnen-Projekt „Probiert die Uni aus!“ startet zur 18. Runde

„Surfen Kybernetik-Ingenieurinnen nur im Cyber Space?“ - Diese Frage stellt sich nicht mehr, wer schon mal bei „Probiert die Uni aus!“ an der Universität Stuttgart mitgemacht hat. Und wenn frau gar am Workshop „Technische Kybernetik“ teilgenommen hat, weiß sie hinterher, dass sich eine Kybernetik-Ingenieurin mit der Steuerung und Regelung von Prozessen beschäftigt. Weil es viele Studiengänge gibt, die so ganz anders sind, als frau sich das vorstellt, bietet das Projekt „ Probiert die Uni aus! Naturwissenschaften und Technik für Schülerinnen der Oberstufe“ jungen Frauen Anfang 2015 zum 18. Mal Studienorientierung aus erster Hand. Das Projekt startet mit einer Einführungsveranstaltung am Freitag, dem 9. Januar 2015 um 15 Uhr auf dem Campus Stuttgart-Stadtmitte, Keplerstr. 7, Senatssaal.

Neu dabei sind hier die Studienberatung und das MINT-Kolleg mit Informationen zum gelingenden Übergang von Schule zu Hochschule insbesondere in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Des Weiteren erfahren die Teilnehmerinnen von den Verantwortlichen aus 17 beteiligten Studiengängen, was sie im Rahmen des Projekts erwartet. Ab dem 23. Januar finden dann bis zum 6. März jeweils freitagnachmittags ab 15 Uhr Workshops zu den Studiengängen statt. Teilnehmen können Schülerinnen der Klassen 10 bis 13. Neben Informationen zum Studium gibt es dabei reichlich Gelegenheit, sich an kleinen Projekten selbst zu versuchen und mit Aktiven aus dem jeweiligen Fach zu sprechen. Informationen zum Projekt und Anmeldung unter www.uni-stuttgart.de/probiert .

 

Kontakt:

Tanja Walther, Universität Stuttgart, Gleichstellungsreferat, Tel. 0711/685-84635,
E-Mail: probiert@cg.uni-stuttgart.de

Andrea Mayer-Grenu, Universität Stuttgart, Abt. Hochschulkommunikation, Tel. 0711/685-82176,
E-Mail: andrea.mayer-grenu (at) hkom.uni-stuttgart.de