Datum: 14. Februar 2018, Nr. 15

ARENA2036: Blick in das “überMORGEN” der Mobilität und Produktion

Einladung für den 22. Februar 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wissenschaft und Wirtschaft unter einem Dach – der Forschungscampus ARENA2036 der Universität Stuttgart vereint als europäisches Leuchtturmprojekt die Themen Produktion und Mobilität der Zukunft. Hier lassen die Partner der ARENA2036 gemeinsam Zukunft entstehen. Nach fünf erfolgreichen Jahren geben wir einen Einblick in die aktuellen Projekte und werfen einen Blick in die Zukunft. 

Im  Namen von Prof. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart, und Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain, laden wir Sie daher herzlich ein,

am Donnerstag, den 22. Februar 2018, um 13:00 Uhr
in den Forschungscampus ARENA2036, Universität Stuttgart Campus Vaihingen,
an der Veranstaltung “überMORGEN”

teilzunehmen.

Wir diskutieren mit hochrangigen Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik die Herausforderungen der Automobilbranche heute, morgen und übermorgen.

Weitere Informationen können Sie dem beigefügten Programm entnehmen. Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Dr. Hans-Herwig Geyer zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bitten Sie bis Montag, den 19. Februar 2018, 13:00 Uhr um Ihre verbindliche Anmeldung. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Programm:

Ab 12.00 Uhr                                Einlass und Get Together

12.50 Uhr                                      Pressefoto

13.00 Uhr                                      Beginn der Veranstaltung                                                     

Begrüßung durch Prof. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart und   Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain

Diskussion um Symbiose von Wissenschaft und Wirtschaft mit
Günther H. Oettinger, EU-Kommissar Haushalt und Personal,
Winfried Kretschmann, Ministerpräsident Baden-Württemberg,
Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars,
Michael Bolle, Leiter der Forschung und Vorausentwicklung der Robert Bosch GmbH,
Bernd Becker, Chief Technology Strategist des Automobilzulieferers FARO

Zukunftspanel Mobilität – leben, wohnen, arbeiten in der Zukunft 2036    

14.30 Uhr                                      Erleben der Themenwelt und Verweilen in der Zukunft

17.00 Uhr                                       Ende der Veranstaltung                                                                 

 

Diese Mitteilung als PDF-Version

Kontakt

Dieses Bild zeigt Geyer
Dr.

Hans-Herwig Geyer

Leitung Hoch­schul­kommu­ni­ka­tion und Presse­sprecher