Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung: Bibliothek

Fakten
Dauer: 3 Jahre
Schulabschluss: guter Realschulabschluss, sehr guter Hauptschulabschluss oder Abitur
Lernorte: Betrieb und Berufsschule

Welche Voraussetzungen muss ich für die Berufsausbildung mitbringen?
Sie sollten einen guten Realschulabschluss, sehr guten Hauptschulabschluss oder Abitur haben und Konzentrationsvermögen, Sorgfalt und Genauigkeit mitbringen. Die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten ist ebenso wichtig wie die Fähigkeit zum Arbeiten im Team. Sie sollten über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit verfügen und Freude am Umgang mit Menschen haben. Auch am Einsatz von elektronischen Arbeitsmitteln und Medien sollten Sie Interesse finden.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut? Was für Inhalte kann ich erwarten? 
Sie lernen alle Bibliotheksbereiche einer wissenschaftlichen Bibliothek kennen und arbeiten in allen Abteilungen mit, z.B. in der Benutzung, wo sie die Ausleihe von Medien bearbeiten und Benutzer informieren und beraten. Sie lernen, wie Medien beschafft und regelgerecht erfasst werden, Sie kontrollieren und bearbeiten Medienlieferungen und Rechnungen, ordnen und verwalten Bibliotheksbestände. Sie wirken bei weiteren Aufgaben in der allgemeinen Bibliotheksverwaltung oder in der Öffentlichkeitsarbeit mit. Darüber hinaus können Sie im Rahmen von Praktika auch Aufgaben anderer Bibliotheken und Aufgaben von Einrichtungen anderer Fachrichtungen, z.B. Archiv oder Dokumentation, kennen lernen.
Der Berufsschulunterricht findet landesweit für alle Auszubildenden in diesem Beruf an der Hermann-Gundert-Schule in Calw als Blockunterricht statt. Sie erhalten dort Unterricht in allen Fachrichtungen: Bibliothek, Archiv, Information und Dokumentation, Medizinische Dokumentation und Bildagentur.

Wo werde ich an der Universität Stuttgart ausgebildet?
Sie werden hauptsächlich am Standort Stadtmitte der Universitätsbibliothek ausgebildet. Daneben lernen Sie auch den Standort Vaihingen und Institutsbibliotheken kennen.
Auf der Seite der Universitätsbibliothek zur FaMI-Ausbildung finden Sie weitere Informationen.

Wo arbeitet man nach der Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste?
Arbeitsmöglichkeiten bestehen in Bibliotheken sowohl im öffentlichen Dienst als auch im Bereich der Privatwirtschaft sowie in allen Institutionen, die Informationen beschaffen und aufbereiten. Auch eine Tätigkeit als selbstständiger Informationsdienstleister ist denkbar.

Weitere allgemeine Informationen

www.bibb.de
www.hgs-calw.de