Studienwahl-Kompass

Geschichte der Naturwissenschaft und Technik

Bachelor Geschichte der Naturwissenschaft und Technik – Orientierung für Studieninteressierte

Dauer: 2:53 | © Uni Stuttgart | Quelle: YouTube

Geschichte der Naturwissenschaft und Technik

  1. ALS HAUPTFACH
  2. ALS NEBENFACH

ABSCHLUSS

Bachelor of Arts

BEWERBUNGSSCHLUSS

15. September

PRAKTIKUM

Erforderlich

4 Wochen während des Studiums.

ZULASSUNG

Unbeschränkt

Zulassungsbedingung: Englisch und eine weitere Fremdsprache

BEGINN

Wintersemester

REGELSTUDIENZEIT

6 Semester

Bewerbungsschluss bei zulassungsbeschränktem Kombinationsfach15. Juli!

Geschichte der Naturwissenschaft und Technik

Die Geschichte der Naturwissenschaft und Technik bedient sich der historisch-kritischen Methodik der Geschichtswissenschaften. Sie erschließt, untersucht und deutet Quellen: Texte und Abbildungen, wissenschaftliche Prozesse und technische Praktiken, Instrumente und technische Objekte. Sie sucht nach Voraussetzungen, Gründen und Mustern technischer Innovationen und wissenschaftlicher Entdeckungen und fragt nach ihren Folgen. Sie bietet Einblick in die soziale und kulturelle Relevanz von Wissenschaften und analysiert Chancen und Probleme technischer Entwicklungen. Damit leistet sie einen Beitrag zur Reflexion über unsere heutige wissenschaftlich-technisch geprägte Kultur. Wissenschafts- und Technikgeschichte werden im Studium gemeinsam und aufeinander bezogen vermittelt.

Gut zu wissen

  • Interesse an Technik und/oder Naturwissenschaften und
  • Interesse an Geschichte
  • Neugier und den Willen, unsere Gegenwart mit Hilfe der Geschichte zu verstehen
  • die Bereitschaft, viel zu lesen – auch englischsprachige Texte
  • die Bereitschaft, selbst Texte zu schreiben bzw. das zu lernen

Sie erlernen und praktizieren geisteswissenschaftliche Arbeitsmethoden, wenden diese aber auf Gegenstände aus Natur- und Ingenieurwissenschaften an: Die GNT verbindet als Brückenfach die Fachkulturen und ermöglicht es, gleichzeitig geistes-/sozialwissenschaftliche und natur-/ingenieurwissenschaftliche Interessen zu verfolgen. 

Das Studienfach GNT gibt es in dieser Form nur an der Universität Stuttgart. Nur hier werden in einem selbständigen Bachelor-Studiengang Wissenschafts- und Technikgeschichte gemeinsam und gleichwertig behandelt.

Stuttgart bietet mit seinen Museen, öffentlichen Archiven und den zahlreichen Firmenarchiven sowohl großer als auch mittelständischer Unternehmen einen höchst attraktiven Lehr- und Forschungsstandort

Berufsperspektiven bieten sich Ihnen nach dem Studienabschluss überall dort, wo wissenschaftlich-technische Sachverhalte historisch aufgearbeitet, dokumentiert oder vermittelt werden. Das geschieht sowohl bei öffentlichen wie auch bei privaten Arbeitgebern, etwa in Firmenarchiven und Öffentlichkeitsarbeit, in Museen und öffentlichen Archiven, im Wissenschaftsmanagement und Wissenschaftsjournalismus.

Informieren Sie sich bitte auf der Seite „Bewerbung“.

Achtung: Das Fach kann nur in Kombination studiert werden. Informieren Sie sich vorab über mögliche Fächerkombinationen im Kombinations-Bachelor of Arts mit Haupt- und Nebenfach.

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Zum Seitenanfang