Studienwahl-Kompass

Kunstgeschichte

Bachelor Kunstgeschichte – Orientierung für Studieninteressierte

Master-Studium

Der Master-Studiengang Kunstgeschichte vertieft die im Bachelor-Studiengang erworbenen Kenntnisse. Im Master-Studium besteht die Möglichkeit, ein qualifizierendes Praktikum in einer kulturellen Institution zu absolvieren. Der Studiengang vermittelt die Fähigkeit zur Entwicklung und Bearbeitung eigener Fragestellungen. Mit entsprechender Studienleistung bildet er die Voraussetzung für die Promotion (Doktorarbeit).

Job & Karriere

Typische Branchen

Für Kunsthistoriker*innen bietet sich eine Vielzahl von Berufsfeldern und Berufsperspektiven. Die klassischen Bereiche sind:

  • Museen und Galerien
  • Denkmalschutz
  • Forschung und Lehre an Universitäten
  • Journalismus und Medien
  • Kunsthandel
  • Kulturpolitik und Kulturverwaltung

Typische Tätigkeiten

Welche Tätigkeiten üben Kunsthistoriker*innen im jeweiligen Berufsfeld aus?

 

  • das Kuratieren von Ausstellungen
  • Inventarisierung sowie die Pflege der Bestände
  • Provenienzforschung
  • Besucherführungen
  • wissenschaftliche Publikationen u.a. in Ausstellungskatalogen
  • Aufsicht und Beratung bei konservatorischen und restauratorischen Maßnahmen
  • Dokumentation von Baudenkmälern
  • Erstellung von Gutachten
  • Pflege der Sammlungen
  • Forschung
  • Publikation von Fachartikeln
  • Begleitung von An- und Verkäufen, Transportorganisation sowie Klärung von Rechts- und Versicherungsfragen
  • Bestandspflege
  • Organisation von Ausstellungen
  • Bearbeitung von Ausstellungs- und Auktionskatalogen
  • Präsentation der Werke
  • Kundenbetreuung und Kontaktpflege 
  • Forschung
  • Wissenschaftliche Publikationen
  • Teilnahme an Konferenzen und Tagungen
  • Ausbildung von Studierenden der Kunstgeschichte
Zum Seitenanfang