Studienwahl-Kompass

Umweltschutztechnik

Bachelor Umweltschutztechnik − Orientierung für Studieninteressierte

Bewerbung und Zulassung: Wie erhalte ich einen Studienplatz?


Nach welchen Kriterien wird ausgewählt?

Der Studiengang Umweltschutztechnik B.Sc. führt eine Aufnahmeprüfung durch. Die Aufnahmeprüfung ist keine Prüfung mit Termin und persönlichem Erscheinen, sondern ein reines Papierverfahren. 

Die Studienplätze werden nach folgenden Kriterien vergeben. Die Nachweise und Ihre schriftliche Interessensbegründung müssen Sie während des Bewerbungsprozesses im Campus-Management-Portal C@MPUS hochladen:

Schulische Auswahlkriterien (maximal 90 Punkte):
Die in den letzten vier Halbjahren im arithmetischen Mittel in den folgenden Fächern erreichten Punkte werden addiert:

  • Mathematik (zweifach)
  • Deutsch
  • bestbenotete Fremdsprache; wurden mehrere Fremdsprachen belegt, so wird zunächst vorrangig die in allen vier Halbjahren belegte Fremdsprache und sodann vorrangig die mit dem besten Ergebnis abgeschlossene Fremdsprache berücksichtigt.
  • bestbenotetes naturwissenschaftliches Fach (zweifach); wurden mehrere Fächer belegt, so wird zunächst vorrangig das in allen vier Halbjahren belegte Fach und sodann vorrangig das mit dem besten Ergebnis abgeschlossene Fach berücksichtigt.

Sonstige Auswahlkriterien (maximal 30 Punkte):

  • Studiengangspezifische Berufsausbildung/praktische Tätigkeit
  • Fachspezifische Zusatzqualifikation/außerschulische Leistungen
  • Eine schriftliche Interessensbegründung am Studiengang Umweltschutztechnik, die auch außerschulische Leistungen und Qualifikationen enthalten kann und maximal eine Seite lang sein sollte.

Es können alle eingereichten Unterlagen berücksichtigt werden, sofern sie über die Eignung für das angestrebte Studium besonderen Aufschluss geben (z.B. studiengangspezifische Berufsausbildung, praktische Tätigkeiten, außerschulische Leistungen). Sie müssen diese Tatsachen durch Zeugnisse, Zertifikate o.ä. (einfache Kopie) belegen. 

Auswahl:
Die Punktzahl aus den schulischen Kriterien und den sonstigen Zusatzqualifikationen/Tätigkeiten werden addiert (maximal 120 Punkte). Geeignet ist, wer mindestens 55 Punkte erzielt.

Bewerbungszeitraum zum Wintersemester: 15. Mai – 15. Juli

Zum Seitenanfang