Studienwahl-Kompass

Luft- und Raumfahrttechnik

Bachelor Luft- und Raumfahrttechnik – Orientierung für Studieninteressierte

Dauer: 2:34 | © Universität Stuttgart | Quelle: YouTube

Luft- und Raumfahrttechnik

  1. ALS BACHELOR OF SCIENCE

ABSCHLUSS

Bachelor of Science

BEWERBUNGSSCHLUSS

15. Juli

PRAKTIKUM

Erforderlich

ZULASSUNG

Beschränkt

BEGINN

Wintersemester

REGELSTUDIENZEIT

6 Semester

Luft- und Raumfahrttechnik

Im Studium Luft- und Raumfahrttechnik dreht sich alles rund ums Fliegen, innerhalb und außerhalb der Erdatmosphäre. Sie interessieren sich für Flugzeuge, Hubschrauber, Raketen und Satelliten? Dann sind Sie hier richtig. Die Uni Stuttgart ist die einzige zivile Universität in Deutschland, die Ihnen diesen Fokus bereits im Bachelor-Studium ermöglicht. Neben naturwissenschaftlich-mathematischen Kompetenzen erwerben Sie im Studium ingenieurwissenschaftliche und anwendungsorientierte Kenntnisse. In Fragestellungen und Anwendungen bearbeiten Sie von Anfang an Luft- und Raumfahrt-Themen.

Gut zu wissen

  • gute bis sehr gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • ausgeprägtes Interesse an technischen Fragestellungen
  • Bereitschaft zum Erlernen von Fremdsprachen
  • Einzigartig: Der Bachelor-Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik ist der einzige Bachelor-Studiengang an einer zivilen Universität in Deutschland, der von Anfang an speziell auf die Bedürfnisse der Luft- und Raumfahrt abgestimmt ist.

  • Vernetzt: Der Studiengang ist bestens mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Industrie-Unternehmen in der Region Stuttgart vernetzt. Studierenden bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Praktika und Abschlussarbeiten.

  • Praxisorientiert: Absolvent*innen haben exzellente Karriereaussichten als Problemlöser*innen. Bereits im Studium könenn Sie viel praktische Erfahrung sammeln: bei Projektarbeiten, in Studierenden-Gruppen und im Fachpraktikum.

Mit dem Studium Luft- und Raumfahrttechnik haben Sie hervorragende Berufsaussichten bei Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, aber auch in der Automobilbranche oder den Erneuerbare Energien sind Sie als Ingenieur*in gefragt. Perspektiven bieten sich vor allem in der Forschung und Entwicklung. An das Bachelor-Studium können Sie das Master-Studium Luft- und Raumfahrttechnik anschließen.

Informieren Sie sich bitte auf der Seite „Bewerbung“.

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Zum Seitenanfang