Studienwahl-Kompass

Technische Kybernetik

Bachelor Technische Kybernetik – Orientierung für Studieninteressierte

Was ist Technische Kybernetik?

Technische Kybernetik befasst sich mit der mathematischen Modellierung, Simulation und Regelung komplexer dynamischer Systeme.  Dynamischen Systeme sind Objekte und Prozesse, die in Bewegung sind. Mit Hilfe der Modellierung wird das Verhalten solcher dynamischen Systeme durch mathematische Gleichungen beschrieben und mit mathematischen Methoden systematisch analysiert. In einer Simulation können die Gleichungen auf einem Computer ausgewertet werden, um das Verhalten eines dynamischen Systems unter verschiedenen Bedingungen vorherzusagen. In einer Regelung können die Gleichungen verwendet werden, um das System gezielt zu beeinflussen.

Studieninhalte

Studienstart – die ersten Semester

Ohne Vorpraktikum starten Sie direkt ins Studium. Sie lernen die Grundlagen der Ingenieurwissenschaften plus Mathematik. Je nach Interessen können Sie Höhere Mathematik für Physiker, Kybernetiker und Elektroingenieure oder die Mathevorlesungen für Mathematikstudierende hören. Außerdem gibt es von Anfang an Veranstaltungen speziell für Kybernetikerinnen und Kybernetiker. Und Sie können Schwerpunkte im Bereich Informatik und Künstliche Intelligenz (KI) legen.

Kurz erklärt: Was ist Höhere Mathematik?

Dauer: 2:09 | © Universität Stuttgart | Quelle: YouTube

Weiterer Studienverlauf

Nach dem Grundstudium, d.h. ab dem 4. Fachsemseter, gewinnen die Themen Modellierung, Simulation und Regelung sowie Systemdynamik an Bedeutung. Ihren Neigungen entsprechend können Sie in sogenannten  „Anwendungsfächern“ fundierte Kenntnisse aus einem möglichen Anwendungsgebiet der Technischen Kybernetik erhalten. Insgesamt stehen 13 Fächer zur Wahl mit natur- oder ingenieurwissenschaftlichem Profil bis hin zu sozio-technischen Themen und Technikphilosophie. 

Interviews mit Studierenden

Wir haben Studierende des Fachs zum Inhalt des Studiums, den Besonderheiten und Herausforderungen befragt.
Element bearbeiten, um Interviewfragen und Videoantworten hinzufügen ...

International studieren

  • Sie haben die Möglichkeit Vorlesungen auf Englisch zu hören.
  • Bereits im Bachelor ist es möglich, einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen. Ein Auslandsaufenthalt bietet sich besonders in den höheren Semestern an (5./6. Semester).
  • Im Rahmen der ERASMUS Programme können Sie im europäischen Ausland studieren. Außerdem stehen Ihnen auch andere Programme mit Spitzenuniversitäten und  -instituten in den USA, Kanada, Mexiko und Japan offen.
  • Sie profitieren neben den Universitätspartnerschaften und -programmen (z. B. Fulbright) von einer Vielzahl an Partnerschaften und Kontakten, die exklusiv der Technischen Kybernetik zur Verfügung stehen.

Interviews mit Lehrenden

Wir haben Lehrende des Fachs zum Inhalt des Studiums, den Besonderheiten und Herausforderungen befragt.
Element bearbeiten, um Interviewfragen und Videoantworten hinzufügen ...
Zum Seitenanfang