Studienwahl-Kompass

Technische Kybernetik

Bachelor Technische Kybernetik – Orientierung für Studieninteressierte

Technische Kybernetik

  1. ALS BACHELOR OF SCIENCE

ABSCHLUSS

Bachelor of Science

BEWERBUNGSSCHLUSS

15. Juli

PRAKTIKUM

Nicht erforderlich

ZULASSUNG

Beschränkt

BEGINN

Wintersemester

REGELSTUDIENZEIT

6 Semester

Informationen für Studierende zu diesem Studiengang aufrufen.

Mitten im Cyber Valley – dem neuen Silicon Valley Deutschlands – existiert dieser kleine, in Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft sehr gefragte Studiengang bereits seit 1971. Heute, in Zeiten, in denen autonome und intelligente Systeme in aller Munde sind, ist er aktuell wie nie zuvor: Technische Kybernetik

Technische Kybernetik befasst sich mit der mathematischen Modellierung, Simulation und Regelung komplexer dynamischer Systeme. Wenn Sie große Freude an der Mathematik haben und sich gleichzeitig auch für Ingenieur- und Naturwissenschaften interessieren, dann sind Sie in der Kybernetik genau richtig. Mit dem Bachelorstudiengang Technische Kybernetik studieren Sie in einem methodenorientierten, interdisziplinären und bestens vernetzten Studiengang an der Universität Stuttgart. Was das genau bedeutet? Mit dem Studienwahl-Kompass Technische Kybernetik finden Sie es heraus.

Gut zu wissen

Was sollte ich mitbringen?

Sehr gutes mathematisches Verständnis und großes Interesse an der Mathematik, da die Mathematik das Fundament für alle weiterführende Themen und Anwendungen im Studium ist.  Dazu ein breites Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Fragestellungen.

Um kleine Defizite auszugleichen, vorhandenes Wissen aufzufrischen, erste Kontakte zu knüpfen und einen Einblick in das Leben an der Universität Stuttgart zu bekommen, empfehlen wir den Mathematik-Vorbereitungskurs des MINT-Kollegs.

Welche Perspektiven bietet mir das Studium?

Nach dem Bachelorstudium haben Sie die Möglichkeit das Masterstudium Technische Kybernetik zu absolvieren. Fast die Hälfte der Studierenden schließt daran eine Promotion an.

Absolvent*innen der Technischen Kybernetik haben exzellente und weitgehend konjunkturunabhängige Berufschancen. Das methodenorientierte und interdisziplinäre Studium ermöglicht später eine Vielzahl an spannenden Karrieren z. B. in den Bereichen Autonomes Fahren, Robotik, KI oder Erneuerbare Energien.

Wie erhalte ich einen Studienplatz?

Für den Studiengang Technische Kybernetik gibt es eine Zulassungsbeschränkung. Das bedeutet, dass es eine begrenzte Anzahl an Studienplätzen gibt, die nach bestimmten Auswahlkriterien vergeben werden. Bewerbungsschluss ist jährlich der 15. Juli. Auf unserer Bewerbungsseite finden Sie mehr Infos und können sich direkt bewerben.

Zum Seitenanfang