Studienwahl-Kompass

Sportwissenschaft: Soziologie und Management

Bachelor Sportwissenschaft: Soziologie und Management – Orientierung für Studieninteressierte

Sportwissenschaft: Soziologie und Management

  1. ALS EIN-FACH

ABSCHLUSS

Bachelor of Arts

BEWERBUNGSSCHLUSS

15. Juli

PRAKTIKUM

Erforderlich

während des Studiums

ZULASSUNG

Beschränkt

BEGINN

Wintersemester

REGELSTUDIENZEIT

6 Semester

Sportwissenschaft: Soziologie und Management

Sport ist in unserer modernen Gesellschaft von enormer Bedeutung: ob in täglichen Berichterstattungen über Spitzensport in TV, Zeitung oder Internet, als Wirtschaftsfaktor mit beachtlichen Umsätzen oder als zentrale Förderung der individuellen Gesundheit. Dementsprechend gibt es einen steigenden Bedarf an qualifizierten Fachkräften im Bereich des Managements, der Vermarktung und der Organisation von Sport im weitesten Sinne. Im Studium Sportwissenschaft: Soziologie und Management erwerben Sie die notwendigen sportwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, um leitende Tätigkeiten in sportbezogenen Organisationen zu übernehmen.

Gut zu wissen

  • Leidenschaft für das Thema Sport und dessen Entwicklung in der modernen Gesellschaft
  • Interesse daran, sich mit Sport soziologisch und betriebswirtschaftlich zu beschäftigen
  • Bereitschaft zur intensiven Auseinandersetzung mit wissenschaftlicher Fachlektüre
  • Lust, Entwicklungsprozesse des Sports oder Sportangebote in sportbezogenen Organisationen konzeptionell mitzugestalten
  • Sie werden in den Lehrveranstaltungen intensiv und inviduell betreut und lernen in kleinen Seminargruppen.
  • Durch die Einbindung in laufende Projekte erhalten Sie Einblicke in die sportwissenschaftliche Forschung und können Ihre theoretisch-methodischen Kompetenzen „im Feld“ anwenden.
  • Durch die Kooperation mit Organisationen im Berufsfeld und durch das Praktikum erhalten Sie bereits während des Studiums vielfältige Einblicke in die berufliche Praxis.

Nach dem Studium sind Sie für leitende Tätigkeiten im gesamten sport- und veranstaltungsbezogenen Beschäftigungsmarkt qualifiziert. Konkrete Beschäftigungsmöglichkeiten haben wir auf der Seite „Perspektiven“ aufgelistet.

Bitte informieren Sie sich auf der Seite „Bewerbung“.

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Zum Seitenanfang