Studienwahl-Kompass

Simulation Technology

Bachelor Simulation Technology – Orientierung für Studieninteressierte

Bewerbung und Zulassung: Wie erhalte ich einen Studienplatz?


Nach welchen Kriterien wird ausgewählt?

Simulation Technology B.Sc. ist zulassungsbeschränkt (NC) und führt eine Aufnahmeprüfung durch. Die Studienplätze werden nach folgenden Kriterien vergeben:

Vorauswahl
Die Vorauswahl erfolgt aufgrund der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung. Dazu wird die Summe der im Abiturzeugnis erreichten Punkte geteilt: bei Abiturzeugnissen mit einer maximal zu erreichenden Punktzahl von 900 Punkten wird durch 60 geteilt, bei Abiturzeugnissen mit einer maximal zu erreichenden Punktzahl von 840 Punkten wird durch 56 geteilt (maximal 15 Punkte).
Ausländische Noten sind nach den Richtlinien der KMK in deutsche Noten umzurechnen. Eine Kandidatin bzw. ein Kandidat kann nur dann für die weitere Teilnahme an der Aufnahmeprüfung vorausgewählt werden, wenn sie / er mindestens 10 Punkte erzielt hat.

Eignungskriterien

  1. Schulische Leistungen (maximal 15 Punkte)
    Bei den geeigneten Bewerber*innen werden die in der gymnasialen Oberstufe erreichten Punkte in den Fächern
    a) Mathematik (dreifach gewertet)
    b) bestbenotetes Fach aus der Gruppe „Physik, Chemie, Biologie, Informatik“ (zweifach gewertet)
    c) bestbenotetes Fach aus der Gruppe Fremdsprache oder Deutsch (einfach gewertet)
    addiert und durch 24 geteilt. 
  2. Auswahlgespräch (maximal 5 Punkte, zweifach gewichtet)
    Eine Auswahlkommission führt mit jede*m geeigneten Bewerber*in ein Auswahlgespräch von ca. 15 Minuten Dauer durch (Gruppengespräche sind zulässig). Zu den Gesprächen werden die Bewerber*innen rechtzeitig eingeladen. Die Auswahlkommission bewertet nach Abschluss des Gesprächs die Bewerberin bzw. den Bewerber (1- 5 Punkte) nach Befähigung, Aufgeschlossenheit und Motivation für den Studiengang und den angestrebten Beruf sowie dem Gesprächsverhalten im Hinblick auf Ausdrucksweise, Herangehensweise an die Erörterung von Problemen und Schlüssigkeit der Argumentation.

Auswahl:
Die Punktzahl aus dem Auswahlgespräch und die Punktzahl der schulischen Leistungen werden addiert (maximal 25 Punkte). Geeignet ist, wer mindestens 18 Punkte erzielt. Bei mehr geeigneten Bewerber*innen als vorhandenen Studienplätzen wird auf Grundlage der Punktzahl eine Rangliste gebildet.

Zeitraum der Auswahlgespräche:
Die Auswahlgespräche finden im Zeitraum von einer Woche vor bis zwei Wochen nach Bewerbungsschluss statt. Sie werden hierzu gesondert eingeladen. Falls Sie in dieser Zeit Urlaub planen oder anderweitig verhindert sein sollten, lassen Sie uns dies bitte frühzeitig wissen.

Bewerbungszeitraum zum Wintersemester: 15. Mai – 15. Juli

Zum Seitenanfang