Studienwahl-Kompass

Physik

Bachelor Physik – Orientierung für Studieninteressierte

Dauer: 2:12 | © Universität Stuttgart | Quelle: YouTube

Physik

  1. ALS BACHELOR OF SCIENCE
  2. ALS NEBENFACH

ABSCHLUSS

Bachelor of Science

BEWERBUNGSSCHLUSS

15. September

PRAKTIKUM

Nicht erforderlich

ZULASSUNG

Unbeschränkt

BEGINN

Wintersemester

REGELSTUDIENZEIT

6 Semester

Physik an der Uni Stuttgart

Die Physik ist die Lehre von den grundlegenden Vorgängen in der Natur. Sie beschäftigt sich mit den Eigenschaften und dem Aufbau der Materie, den Wechselwirkungen der Grundbausteine untereinander und versucht daraus alle natürlichen Phänomene und Beobachtungen in der Natur abzuleiten. Die Naturvorgänge werden im Experiment durch quantitative Messungen erfasst und mathematisch in der Form allgemeiner Gesetze dargestellt. Die Physik ist daher eine exakte Naturwissenschaft mit starken Verbindungen zu anderen Naturwissenschaften, den Ingenieurwissenschaften und der Mathematik.

Gut zu wissen

Was sollte ich mitbringen?

Laser, Quarks, Quantencomputer und schwarze Löcher haben Sie schon immer fasziniert? Mathe und Physik waren Ihre Lieblingsfächer? Dann sind Sie bei uns richtig. Das Studium vermittelt Ihnen grundlegende Fachkenntnisse der Physik sowie Wissen im Bereich Mathematik und Chemie. Darüber hinaus erlernen Sie die analytischen Fähigkeiten und das strategische Denken, um verschiedenste Arten von Problemstellungen systematisch zu durchdringen und neue Lösungswege zu erschließen.

Wenn Sie weniger als 12 Punkte in Mathematik mitbringen oder Physik nicht bis zur Oberstufe hatten, sollten sie auf jeden Fall die Vorkurse des MINT-Kollegs besuchen, um sich auf Ihr Studium vorzubereiten. Unser Tipp – stellen Sie Ihre Kenntnisse in Mathe und Physik auf den Prüfstand:

Welche Perspektiven bietet mir das Studium?

Physikerinnen und Physikern stehen viele Türen offen, unter anderem in folgenden Berufsfeldern:

  • Forschung und Lehre (Universitäten, staatliche Forschungseinrichtungen)
  • High-Tech-Industrie (Elektronik, Halbleiter- und Sensortechnik)
  • Optische Technologien (Laser, Biophotonik, Kommunikationstechnik)
  • Medizintechnik (Bildgebende Verfahren, Nuklearmedizin)
  • Informationstechnologie (Soft- und Hardwareentwicklung)
  • Consulting, Banken, Versicherungen (Risikomanagement, Finanzanalyse)
Wie erhalte ich einen Studienplatz?

Für das Studium Physik gibt es keine Zulassungsbeschränkung (NC). Bewerbungsschluss ist jährlich der 15. September. Für Physik als Nebenfach gilt: Bewerbungsfrist bis 15. Juli bei Kombination mit einem zulassungsbeschränkten Fach; bis 15. September bei Kombination mit einem zulassungsfreien Fach. Auf unserer Bewerbungsseite finden Sie mehr Infos und können sich auch direkt bewerben.

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Zum Seitenanfang