Studienwahl-Kompass

Physik

Bachelor Physik – Orientierung für Studieninteressierte

Passt Physik zu mir?

Welche Fähigkeiten brauche ich?

Hier eine kleine Liste der Dinge, die im Physik-Studium von Bedarf sein werden:

  • Tiefgreifendes mathematisches Verständnis
  • Abstraktes Denkvermögen
  • Räumliche Vorstellungskraft
  • Formulierung der Wirklichkeit in mathematischen Formeln
  • Interpretation mathematischer Formeln und Projektion auf die Wirklichkeit
  • Starkes Konzentrationsvermögen und Durchhaltevermögen
Welche Interessen und Leidenschaften sollte ich mitbringen?

Sie fragen sich, was hinter den Naturphänomenen und neuen Technologien, wie etwa dem Quantencomputer, steckt?  Sie interessieren sich für schwarze Löcher, Supraleitung, Energie der Zukunft oder die geheimnisvollen Quantensprünge? Dann ist ist es wahrscheinlich, dass das Studium Physik gut zu Ihnen passt.

Kleine Checkliste

Wenn Sie viele der folgenden Punkte mit „Ja“ beantworten können, werden Sie vermutlich Freude und Erfolg im Physik-Studium haben:

  • Ich beschäftige mich auch in meiner Freizeit mit mathematischen oder naturwissenschaftlichen Themen.
  • Physik und Mathematik haben mir in der Schule Spaß gemacht.
  • Physik und Mathematik sind mir nicht schwergefallen.
  • Ich löse gerne logische Probleme oder Rätsel und gebe dabei nicht auf, auch wenn es stundenlang dauert.
  • Ich interessiere mich für mindestens die Hälfte der folgenden Themengebiete: 1. (Theoretische) Mechanik, 2. Wärmelehre und Thermodynamik, 3. Elektrodynamik, 4. Atom- und Quantenphysik, 5. Festkörperphysik, 6. Relativitätstheorie, 7. Analysis, 8. Lineare Algebra

Beispielaufgaben aus der Physik

Können Sie Physik? Probieren Sie es aus! Unsere Beispielaufgaben für Schülerinnen und Schülern helfen Ihnen dabei, besser beurteilen zu können, ob die Studieninhalte tatsächlich zu Ihren Fähigkeiten und Interessen passen.

Studierende am PC (c) Uni Stuttgart