Dieses Bild zeigt

Ihr Weg an die Universität Stuttgart

So gelangen Sie als internationaler/e Wissenschaftler/in an die Universität Stuttgart

+-
Messebesucher auf der ECF 2016.   (c) DAAD/Mark Wilson
Messebesucher auf der ECF 2016.

Eine erste Informationsmöglichkeit bieten Ihnen die Messebeteiligungen der Universität Stuttgart.

Eine gute Adresse für Forschende in den Ingenieur-, Sozial- und Naturwissenschaften ist dabei die European Career Fair (ECF) am MIT in Boston. An der größten europäischen Karrieremesse in den USA beteiligen sich etwa 100 europäische Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Die Universität Stuttgart nimmt an der Messe im deutschen Cluster teil. Besonders guten Zuspruchs erfreuen sich die Workshops unter dem BMBF-Motto „Research in Germany – Land of Ideas“. Hier brachte sich die Universität Stuttgart in den letzten Jahren mit einem Runden Tisch zum Thema „Pursuing a Doctoral Degree in Germany“ ein.

 

Besonders interessant für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den USA und Kanada sind die Messen im Rahmen des German Academic International Networks GAIN, die im jährlichen Wechsel an der Ost- und Westküste der USA stattfinden. Hier besteht die Möglichkeit, sich mit hochrangigen Vertretern aus der deutschen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft auszutauschen und wichtige Kontakte für die weitere berufliche Laufbahn in Deutschland zu knüpfen. Die Universität Stuttgart bringt sich regelmäßig mit Workshops sowie durch ihr Beratungsangebot in die Netzwerk-Konferenz ein. Zur Sprache kommen dabei nicht nur fachlichen Aspekte, sondern auch Angebote wie Dual Career oder die Frage nach Vereinbarkeit von Beruf und Familie.