Dieses Bild zeigt

Vorträge in und außerhalb der Universität

Was ist heute los an der Universität Stuttgart? Welche Vortragsreihen sollten Sie sich künftig vormerken? Hier erhalten Sie eine kompakte Übersicht.

Kommende Vorträge


Dezember 2017

Januar 2018

Februar 2018

März 2018

April 2018

Kinder-Universität Hohenheim-Stuttgart

Kinder, die zwischen acht und zwölf Jahre alt sind und neugierig auf spannende Wissensfragen, können zur Kinder-Uni an der Universität Stuttgart kommen. Jedes Semester erzählen Professorinnen und Professoren, worüber sie forschen in einer kindgerechten Darstellung. An der Universität Stuttgart ist für diese Vorlesung ein Hörsaal ausschließlich für Kinder reserviert. Die Begleitpersonen können die Vorlesung per Videoübertragung im Nachbar-Hörsaal verfolgen. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online. Die Vorlesungen an der Universität Stuttgart werden live im Internet übertragen und anschließend online auf den YouTube-Kanal gestellt.

Playlist der bisherigen Vorlesungen der Kinder-Uni

Quelle: YouTube

Veranstaltungsreihen des Internationalen Zentrums für Kultur- Technikforschung (IZKT)

Das IZKT verknüpft die Forschung an den Schnittstellen von Kultur und Technik. Mit der Unterstützung außeruniversitärer Partner bietet es ein Forum zum interdisziplinären und internationalen Austausch und dient zugleich als Fenster der Universität zur Öffentlichkeit. Das IZKT organisiert zahlreiche Veranstaltungsreihen und Ringvorlesungen auch mit Schwerpunkten auf verschiedene Länder.

Vorlesungsreihe "Technologieführer der Automobilindustrie stellen sich vor“ des Forschungsinstituts für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS)

Top-Manager aus der Automobilbranche referieren in dieser Reihe laufend über aktuelle Themen aus Forschung, Entwicklung, Produktion, Marketing und Vertrieb - und stehen Studierenden und interessierten Zuhörern Rede und Antwort. Veranstalter sind die Universität Stuttgart, Bosch und das FKFS.

Playlist der bisherigen Vorträge

Quelle: YouTube

Physik die Wissen schafft

In dieser Vortragsreihe werden physikalische Phänomene und Anwendungen von renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vorgetragen und mit Experimenten veranschaulicht. Das Vortragsprogramm richtet sich an alle Personen mit Interesse und Neugier an Physik, sowie an Schülerinnen und Schüler ab der Oberstufe.

 

Ringvorlesung “Existenzgründung”

Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft geben umfassende Einblicke rund um den Bereich Existenzgründung. Die wesentlichen Aspekte gründungsrelevanter Themen werden behandelt und diskutiert. Zielgruppe sind Gründungsinteressierte auch von außerhalb der Universität.

 

Fragen an die Wissenschaft

Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit der Volkshochschule Stuttgart, der Stuttgarter Zeitung, dem Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart und der Hochschule der Medien Stuttgart statt. Es werden aktuelle Forschungsergebnisse in allgemeinverständlicher Form vorgestellt und diskutiert. Der Dialog der Wissenschaft mit dem Publikum soll hier ebenso gefördert werden wie die Freude am wissenschaftlichen Denken und Forschen.

Samstags-Uni

Die „Samstags-Uni“ möchte Wissenschaft in die Bürgerschaft hineintragen. Dabei wendet sich die Vortragsreihe sowohl an ein akademisch vorgebildetes Publikum, als auch an diejenigen, die bisher weniger Berührungen mit einer Hochschule oder einer akademischen Ausbildung hatten. Die Reihe findet in Kooperation mit der Volkshochschule Stuttgart, mit der Stadt Stuttgart und weiteren Stuttgarter Hochschulen statt.

Unser Newsletter informiert Sie über ausgewählte Veranstaltungen (z.B. Tag der Wissenschaft, Jubiläumsveranstaltungen oder besondere Vorlesungen), die an der Universität Stuttgart oder mit Dozenten der Universität stattfinden.

Sie können ihn abonnieren, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen. In Kürze erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, um sicherzustellen, dass wirklich Sie die Person sind, die abonnieren möchte. Nach Eingang Ihrer Bestätigung werden Sie in die Mailingliste aufgenommen und erhalten eine Willkommens-E-Mail. Dies ist eine versteckte Mailingliste, was bedeutet, dass die Abonnentenliste nur vom Administrator eingesehen werden kann.

Ihre E-Mailadresse:

Hinweis: Ohne Angabe der E-Mail-Adresse ist eine Bearbeitung Ihrer Anmeldung zum Newsletter nicht möglich. Ihre Angabe ist freiwillig und Sie können sich jederzeit vom Bezug des Newsletters wieder abmelden. Die angegebene E-Mailadresse kann - muss aber keineswegs - einen Rückschluss auf Ihre Person zulassen. Nach den §§ 21,22 LDSG haben Sie das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die von der Hochschulkommunikation der Universität Stuttgart über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und bei falsch gespeicherten Daten deren Berichtigung zu verlangen.

Newsletter abbestellen

Wenn Sie wieder von der Mailingliste gelöscht werden wollen, schicken Sie bitte eine E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit der E-Mail-Adresse abmelden müssen, mit der Sie auf der Mailingliste eingetragen sind. Betreffzeile und Mailtext können hierbei leer bleiben.