Diversity-Tag 2024

Diversity und soziale Nachhaltigkeit: gemeinsam weiterdenken

Die Universität Stuttgart nutzt den diesjährigen bundesweiten Diversity-Tag am 28. Mai 2024, um die Verknüpfung von Diversity und sozialer Nachhaltigkeit in den Blick zu nehmen.

Warum sollten wir alle uns mit Diversity als gesamtuniversitäre Aufgabe auseinandersetzen? Was verstehen wir unter sozialer Nachhaltigkeit und was hat sie mit Diversity zu tun? Welchen Einfluss haben diese Themenfelder auf die Zukunftsfähigkeit unserer Universität?

Wir möchten möglichst viele Stimmen hören und laden zum diesjährigen Diversity-Tag am 28. Mai 2024 ein, zu diesen und weiteren Fragen in einen offenen Austausch zu gehen. Alle Interessierten – ob Universitätsmitglieder oder von extern – sind herzlich eingeladen. Für Verpflegung während der Veranstaltung ist gesorgt.

Wo?

Campus Vaihingen/ ehemaliges campus.guest
Universitätsstraße 34
Raum U34.150
70569 Stuttgart

Programm*

Ab 8:30 Uhr

Ankommen, informeller Austausch

9 Uhr

Grußwort des Rektors, Prof. Dr. Wolfram Ressel

9:10 Uhr

Impulsvortrag und anschließende Diskussion zu Diversity und sozialer Nachhaltigkeit, Gundula Büker und Rocío Rueda Ortiz (EPiZ, Entwicklungspädagogisches Informationszentrum Reutlingen).

10 Uhr

Pause

10:15 Uhr

Interview der Auditorin Dr. Isabell Lisberg-Haag mit Karin Schönwetter, kyndryl (Vice President – Practice Leader Core Enterprise & zCloud) und Mitglied im externen Diversity-Beirat der Universität Stuttgart zu sozialer Nachhaltigkeit in ihrem Unternehmen.  

10:30 Uhr

World Café: Thementische und Tischgastgeber*innen

  1. Soziale Nachhaltigkeit – was ist das? | Gundula Büker, EPiZ, Entwicklungspädagogisches Informationszentrum Reutlingen
  2. Kommunikation – nachhaltig!? | Dr. Jutta Witte, Hochschulkommunikation Universität Stuttgart
  3. Internationalisierung – Diversity – soziale Nachhaltigkeit | Dr. Andreas Riffel, Abteilungsleitung Dezernat 2 – Internationales, Universität Stuttgart
  4. Sozial nachhaltige Lehre | Dr. Saskia Schabio, Institut für Literaturwissenschaft, Luisa Hoffmann, Green Office, Universität Stuttgart und Miriam Rommel, Eine Welt-Fachpromotorin für globale Nachhaltigkeit an Hochschulen in Baden-Württemberg
  5. Nachhaltigkeit für/von Studierende(n) | Philip Westphal, stuvus-Referat für Nachhaltigkeit, Universität Stuttgart
  6. Nachhaltiges Handeln im Unialltag |Dr. Stefan Dietrich, Regionalpromotor Rhein-Neckar-Odenwald, Eine-Welt-Zentrum Heidelberg e.V.
  7. Räume nachhaltig nutzen | Andreas Braun, Leitung Dezernat 8 – Planen und Bauen, Universität Stuttgart
  8. Karrierewege an der Uni Stuttgart | Prof. Dr. Silke Wieprecht, Prorektorin für Diversity und Internationales
  9. Offener Tisch: Ihre Ideen
12:15 Uhr

Einblick in die Ergebnisse der Thementische, Zusammenfassung und Ausblick

13 Uhr

Gemeinsamer Ausklang, Austausch und Vernetzung bei Fingerfood-Buffet (kostenfrei) auf dem Campus Beach.

*Der Vormittag wird für ein Graphic Recording durch einen Live-Visualisierer begleitet. Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache stattfinden. Ein Einbringen in englischer Sprache ist jederzeit möglich. Von 8:30 bis 13 Uhr wird eine kostenfreie Kinderbetreuung angeboten. In der Nähe des Veranstaltungsraums wird es einen Ruheraum für individuelle Pausen geben.

Anmeldung

Für eine bessere Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 20. Mai 2024, gerne per E-Mail an Barbara Scheubert, Referentin für Diversity Management. Sehr gerne können Sie uns auch Bedarfe, beispielsweise bezüglich Barrierefreiheit, mitteilen. 

Kinderbetreuung wird von 8:30 Uhr bis 13 Uhr kostenfrei im Eltern-Kind-Zimmer (Pfaffenwaldring 57) angeboten. Bei Bedarf ist eine Anmeldung bis zum 7. Mai per E-Mail notwendig. 

Alle Interessierten – ob Universitätsmitglied oder von extern – sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme kann auf Arbeitszeit erfolgen.

Der Diversity-Tag #DDT24

Der Deutsche Diversity-Tag wird 2024 zum sechsten Mal an der Universität Stuttgart durchgeführt. 2017 hat die Universität Stuttgart die Charta der Vielfalt unterzeichnet, mit dem Ziel, ein aufgeschlossenes (Arbeits-)Umfeld zu schaffen, das Diversität anerkennt und fördert.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Silke Wieprecht

Silke Wieprecht

Prof. Dr.

Prorektorin für Diversity und Internationales

Dieses Bild zeigt Barbara Scheubert

Barbara Scheubert

M.A.

Referentin für Diversity Management

Zum Seitenanfang