Diese Seite wurde für Interessierte erstellt.

Bachelor of Arts  – Nebenfach

Politikwissenschaft

Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Im Studiengang Politikwissenschaften befassen Sie sich mit

  • der Analyse und dem Vergleich politischer Systeme,
  • dem politischen System Deutschlands,
  • der politischen Theorie und
  • den internationalen Beziehungen.

Um den Politikbegriff angemessen beschreiben zu können, werden drei Ebenen beleuchtet. Politik hat mit Werten und Zielen zu tun und ist eine Form sozialen Handelns. Das Zentrum der Betrachtung ist der Staat, das politische System.

Die Politikwissenschaft der Universität Stuttgart ist im Institut für Sozialwissenschaften angesiedelt – das unterstreicht ein sozialwissenschaftliches Selbstverständnis mit seinen wissenschaftlichen Methoden. Der Studiengang ist demnach eher empirisch als hermeneutisch angelegt.

Sozial­wissen­schaf­ten

Dauer: 2:31 | Quelle: YouTube

Zu den Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Studium gehören das Interesse an politikwissenschaftlichen Fragestellungen, Beobachtungs- und Strukturierungsvermögen sowie gute Englischkenntnisse.

Eine Übersicht über die Kombinationsmöglichkeiten der Fächer finden Sie auf der Seite zum Bachelorabschluss.

Bei Kombinationsstudiengängen richtet sich der weiterführende Masterstudiengang nach dem gewählten Hauptfach.

Bei der Kombination eines Bachelor of Arts Haupt- und Nebenfachs werden die beruflichen Perspektiven in erster Linie durch das Hauptfach eröffnet. Politikwissenschaftliche Kenntnisse sind insbesondere in folgenden Bereichen gefragt:

  • Journalismus
  • Wahlforschung
  • Politik oder Verwaltung (kommunale Ebene, Länder- und Bundesebene)
  • politische Verbände und Nichtregierungsorganisationen
  • politische Bildung
  • Politikberatung
  • Verlagswesen
  • internationale Organisationen
Welche Möglichkeiten habe ich allgemein?

Interkultureller Austausch, Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive, Mehrsprachigkeit, Abenteuer, neue Freundschaften, Reisen… all dies erleben Sie während eines Auslandsaufenthalts! Sie interessieren sich für einen ein- bis zweisemestrigen Studienaufenthalt über die Austauschprogramme, für einen Forschungsaufenthalt, einen Sprachkurs oder ein Praktikum, oder Sie möchten an einer Summer School teilnehmen. Das Dezernat Internationales hilft Ihnen, Ihren Aufenthalt zu verwirklichen. Ihr erster Schritt ins Ausland beginnt mit einer Gruppenberatung im Dezernat Internationales, zu der Sie sich online anmelden können. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Bewerbung und Zulassung: Wie erhalte ich einen Studienplatz?


Nach welchen Kriterien wird ausgewählt?

Politikwissenschaft B.A. Nebenfach ist zulassungsbeschränkt (NC). Die Studienplätze werden auf Grundlage des Hochschulauswahlverfahrens nach folgenden Kriterien vergeben. Die Nachweise müssen Sie während des Bewerbungsprozesses im Campus-Management-Portal C@MPUS hochladen:

Schulische Auswahlkriterien:

  • Die Summe der im Abiturzeugnis erreichten Punkte wird geteilt: bei Abiturzeugnissen mit einer maximal zu erreichenden Punktzahl von 900 Punkten wird durch 60 geteilt, bei Abiturzeugnissen mit einer maximal zu erreichenden Punktzahl von 840 Punkten wird durch 56 geteilt (maximal 15 Punkte).
  • Die in den letzten vier Halbjahren im Fach Sozialkunde/Gemeinschaftskunde/Politische Weltkunde/Geschichte/Psychologie/Philosophie erreichten Punkte werden addiert und durch 4 geteilt (maximal 15 Punkte); wurden mehrere Fächer belegt, so wird vorrangig das in allen vier Halbjahren belegte Fach und sodann vorrangig das bestbenotete Fach berücksichtigt.

Sonstige Auswahlkriterien (maximal 15 Punkten):

  • Sprachkurse in einer für das Studium relevanten Sprache
  • Längere Auslandsaufenthalte in einem für das Studium relevanten Sprachraum
  • Praktika oder andere Tätigkeiten in den Bereichen Journalismus, Markt- und Meinungsforschung, Wahlforschung, Politik oder Verwaltung, politische Verbände, politische Bildung, Medienanalyse, Verlagswesen, Personalwesen, Marketing, Stadt- und Sozialplanung, Politikberatung, Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik, Freiwilligenorganisationen, internationale Organisationen.

Auswahl:
Die Punktzahlen aus den Abitur (Faktor 2), der Fachnote (Faktor 1) und den sonstigen Kriterien (Faktor 0,5) werden addiert (maximal 52,5 Punkte). Auf Grundlage der Punktzahl wird eine Rangliste gebildet.

Bewerbungszeitraum zum Wintersemester: 15. Mai – 15. Juli

Wie ist der Aufbau meines Studiums?

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Kontakt für weitere Fragen

Dieses Bild zeigt  Isabell Thaidigsmann
Dr.

Isabell Thaidigsmann

Studiengangsmanagerin und Fachstudienberaterin

Zum Seitenanfang