Diese Seite wurde für Interessierte erstellt.

Bachelor of Arts  – Nebenfach

Betriebswirtschaftslehre

Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Betriebswirtschaftslehre kann an der Universität Stuttgart im Bachelor auch als Nebenfach studiert werden. Die Inhalte sind im Vergleich zur technisch orientierten Betriebswirtschaftslehre deutlich reduziert, insbesondere gehören keine technischen Fächer zu den Studieninhalten.

Wirtschafts­wissen­schaften studieren

Dauer: 2:30 | Quelle: YouTube

Eine Übersicht über die Kombinationsmöglichkeiten der Fächer finden Sie auf der Seite zum Bachelorabschluss.

Berufsbeschreibungen und Tätigkeitsinformationen finden Sie in der Datenbank BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit:

Welche Möglichkeiten bietet mir mein Studiengang?

Das Betriebwirtschaftliche Institut bietet mit zahlreichen ERASMUS Austauschprogrammen viele Möglichkeiten an, im Ausland zu studieren.

Welche Möglichkeiten habe ich allgemein?

Interkultureller Austausch, Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive, Mehrsprachigkeit, Abenteuer, neue Freundschaften, Reisen… all dies erleben Sie während eines Auslandsaufenthalts! Sie interessieren sich für einen ein- bis zweisemestrigen Studienaufenthalt über die Austauschprogramme, für einen Forschungsaufenthalt, einen Sprachkurs oder ein Praktikum, oder Sie möchten an einer Summer School teilnehmen. Das Dezernat Internationales hilft Ihnen, Ihren Aufenthalt zu verwirklichen. Ihr erster Schritt ins Ausland beginnt mit einer Gruppenberatung im Dezernat Internationales, zu der Sie sich online anmelden können. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Bewerbung und Zulassung: Wie erhalte ich einen Studienplatz?


Nach welchen Kriterien wird ausgewählt?

Betriebswirtschaftslehre B.A. Nebenfach ist zulassungsbeschränkt (NC). Die Studienplätze werden auf Grundlage des Hochschulauswahlverfahrens nach folgenden Kriterien vergeben. Die Nachweise müssen Sie während des Bewerbungsprozesses im Campus-Management-Portal C@MPUS hochladen:

Schulische Auswahlkriterien:
Die Summe der im Abiturzeugnis erreichten Punkte wird geteilt: bei Abiturzeugnissen mit einer maximal zu erreichenden Punktzahl von 900 Punkten wird durch 60 geteilt, bei Abiturzeugnissen mit einer maximal zu erreichenden Punktzahl von 840 Punkten wird durch 56 geteilt (maximal 15 Punkte).

Sonstige Auswahlkriterien:
Abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf (maximal 15 Punkten).

Auswahl:
Die Punktzahlen aus den schulischen und den sonstigen Kriterien werden im Verhältnis von 6 zu 1 addiert (maximal 105 Punkte). Auf der Grundlage der Punktzahl wird eine Rangliste gebildet.

Ein Hinweis zur Zulassungssatzung: Einen Antrag auf Teilnahme am Auswahlverfahren, wie er in der Zulassungssatzung erwähnt wird, gibt es nicht. Sie müssen sich online bewerben und - wenn vorhanden - einen Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung hochladen.

Bewerbungszeitraum zum Wintersemester: 15. Mai – 15. Juli

Wie ist der Aufbau meines Studiums?

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben. Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Kontakt

Dr.

Thomas Eschenbach

Studiengangsmanager Betriebswirtschaftslehre

Zum Seitenanfang