Studienwahl-Kompass

Maschinelle Sprachverarbeitung

Bachelor Maschinelle Sprachverarbeitung – Orientierung für Studieninteressierte

Maschinelle Sprachverarbeitung

  1. ALS BACHELOR OF SCIENCE

ABSCHLUSS

Bachelor of Science

BEWERBUNGSSCHLUSS

15. September

PRAKTIKUM

Nicht erforderlich

ZULASSUNG

Unbeschränkt

BEGINN

Wintersemester

REGELSTUDIENZEIT

6 Semester

Maschinelle Sprachverarbeitung

Sprechende Roboter, automatische Übersetzung, Dialogsysteme für Telefon oder Auto, intelligente Suchmaschinen, Sprachanalysen in Sozialen Medien und vieles mehr – ohne die Maschinelle Sprachverarbeitung (MSV) wäre all dies undenkbar. In der MSV (auch: Computerlinguistik) geht es um Fragen wie: Wie muss Sprache dargestellt werden, damit Maschinen sie verarbeiten oder sogar „verstehen“ können? Wie können Maschinen selbst Sprache erzeugen, die möglichst „echt“ ist?

Damit ist der interdisziplinäre Studiengang ideal für alle, die ihr Interesse an Sprache und Kommunikation mit dem an Mathematik und Informatik verbinden wollen.

Gut zu wissen

  • Interesse an Programmierung
  • Freude bzw. Bereitschaft, sich intensiv mit Mathematik zu beschäftigen (eine Auffrischung ist im Mathe-Vorkurs des MINT-Kollegs möglich)
  • Interesse an der Struktur und dem System „Sprache“
  • Neugier auf moderne Kommunikationstechnologien
  • ein interdisziplinärer und zukunftsorientierter Studiengang
  • kleine Gruppen mit der Möglichkeit intensiver fachlicher Betreuung
  • Mentoring-Programm durch Professor*innen
  • Zusatztutorien zu Informatik und Mathematik
  • der Abschluss „Bachelor of Science“ (im Gegensatz zu mehreren Bachelor of Arts „Computerlinguistik“ an anderen deutschen Unis), d.h. bei uns liegt der Schwerpunkt eher auf Informatik und Maschinellem Lernen

Die Absolvent*innen erwarten spannende Tätigkeiten in der Sprachtechnologie in den Bereichen Forschung oder Entwicklung, z.B. von

  • intelligenten Suchmaschinen
  • elektronischen Wörterbüchern
  • Dialogsystemen, z.B. für den Kundenservice
  • maschinellen Übersetzungen
  • Textdatenbanken
  • Sprachsteuerungen z.B. für die Maschinenbau-/Automobil-/Kommunikationsbranche

Potenzielle Arbeitgeber sind neben großen, bekannten Firmen auch immer mehr kleine Start-Up-Unternehmen, die sich auf einen Teilbereich spezialisieren.

Bitte informieren Sie sich auf der Seite „Bewerbung”.

Akkreditierung

Die Qualität des Studien­gangs ist in einem Zer­ti­fizier­ungs­ver­fahren geprüft.

Zum Seitenanfang