Studienwahl-Kompass

Chemie

Bachelor Chemie – Orientierung für Studieninteressierte

Studieninhalte

Im ersten Semester besuchen Sie Vorlesungen, Seminare und Übungen der Physik, Mathematik und der allgemeinen Chemie. In einem Praktikum werden erste grundlegende Arbeitstechniken im Labor vermittelt. Dort stehen wichtige Trennmethoden sowie erste Versuche im Vordergrund der Ausbildung. 

Beginnend mit dem dritten Semester lernen Sie neben den Kernfächern Anorganische, Organische und Physikalische Chemie die Spezifika der Biochemie, Polymerchemie, Technischen Chemie und Theoretischen Chemie kennen. Sie merken dabei in der Regel schnell, welches Fach Ihr größtes Interesse weckt und können im fünften Semester ein entsprechendes Laborpraktikum dazu wählen

Nicht rechtskräftige Lesefassung (LHG/032-2020)

Interviews mit Studierenden

Wir haben Studierende des Fachs zum Inhalt des Studiums, den Besonderheiten und Herausforderungen befragt.
Element bearbeiten, um Interviewfragen und Videoantworten hinzufügen ...

Bilder aus dem Studium

Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Arbeitsweisen des Studiengangs.

Besondere Unterstützung im Studium

Bei Schwierigkeiten im Studium, die in der Regel vor allem in den ersten beiden Semestern auftreten, können Sie das Angebot der Lernwerkstatt der Fakultät Chemie in Anspruch nehmen. In diesem Zusammenhang bieten wir

  • Unterstützung bei Vor- und Nachbereitung des behandelten Stoffs, sowohl zu Vorlesungen als auch zu Praktika. 
  • Hilfestellungen zu fachlichen Fragen auf den Gebieten Chemie, Physik und Mathematik.

Ziel ist die nachhaltige Förderung des eigenen Lernens. Die Lernwerkstatt steht einzelnen Studierenden aber auch Lerngruppen offen. Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Sabine Strobel, Stu­diengang­ma­na­gerin

Interviews mit Lehrenden

Wir haben Lehrende des Fachs zum Inhalt des Studiums, den Besonderheiten und Herausforderungen befragt.
Element bearbeiten, um Interviewfragen und Videoantworten hinzufügen ...
Zum Seitenanfang