16.10.

16. Oktober 2018, 19:00 Uhr

Sharing Economy: Welche Rolle spielt Carsharing bei der Mobilität der Zukunft?

Wissenschaft im Rathaus

Zeit
16. Oktober 2018, 19:00 Uhr

Professorin Dr. Marion Büttgen, Universität Hohenheim, Lehrstuhl für Unternehmensführung

Aktuell lassen sich Veränderungen im Konsumentenverhalten feststellen: Der Besitz von Gütern verliert an Bedeutung und alternative Konsumformen, ohne Eigentumsübergang, gewinnen an Relevanz. Neue Dienstleistungen, die
eine kurzzeitige Nutzung von Gütern ermöglichen, gelten dabei als innovatives Geschäftsmodell. Diese werden unter dem Begriff der Sharing Economy oder auch „Access-Based Services“ subsummiert.
Stark verbreitet ist dieser Trend im Mobilitätssektor. Trotz steigender Zahl registrierter Nutzer können die meisten Geschäftsmodelle (noch) nicht wirtschaftlich betrieben werden. Viele Kunden nutzen die Angebote nur sporadisch, sodass Fragen der zentralen Erfolgsfaktoren solcher Geschäftsmodelle noch abschließend zu klären sind. Auch wird in Wissenschaft und Praxis derzeit noch kontrovers diskutiert, ob Carsharing tatsächlich zu einer Verkehrsentlastung führt und ob es möglicherweise einen Beitrag zur Erhöhung der Elektromobilität leisten kann. Diese Fragen sollen in dem Vortrag näher beleuchtet und diskutiert werden.

Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rathaus der Stadt Stuttgart
Großer Sitzungssaal, 3. Obergeschoss
Marktplatz 1
70173  Stuttgart
Zum Seitenanfang