Datum: 15. Oktober 2020, Nr. 62

Corona: Zwei Professoren der Universität Stuttgart in Expertenkreis Aerosole berufen

Konstantinos Stergiaropoulos und Gunnar Grün unterstützen Gremium des Wissenschaftsministeriums

Prof. Dr. Konstantinos Stergiaropoulos, Leiter des Instituts für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung (IGTE) der Universität Stuttgart, sowie Prof. Gunnar Grün, Leiter des Fraunhofer Instituts für Bauphysik (IBP) und Professor am Institut für Akustik und Bauphysik (IABP) der Universität Stuttgart, sind Mitglieder des neuen Expertenkreises Aerosole des baden-württembergischen Wissenschaftsministeriums. Das Gremium, das am 15. Oktober 2020 seine Arbeit aufgenommen hat, soll klären, wie die Ansteckungsgefahr mit SARS-CoV-2 in geschlossenen Räumen verringert werden kann.

Wie breitet sich das Corona-Virus durch ausgeatmete Luft im Raum aus? Wie lange überleben die Viren in der Luft? Welche Konzentration an virenbeladenen Aerosolen ist vor allem in geschlossenen Räumen kritisch? Und welche Maßnahmen können der Kontamination im Raum entgegengesetzt werden? Solche Fragen, die jetzt mit Einsetzen des Herbstes die Kontrolle des Pandemie-Geschehens massiv erschweren, soll der neue „Expertenkreis Aerosole“ rasch angehen.

Die Aerosolausbreitung als solche ist in vielen Bereichen schon lange ein Thema. „Die Verknüpfung mit der SARS-CoV-2 Ausbreitung aber ist Neuland“, so Wissenschaftsministerin Teresia Bauer. Entsprechend lägen aktuell eher Schätzungen und vorläufige Erkenntnisse zu den verschiedensten Facetten dieses Themas vor. Um diese zu verknüpfen, wird der „Expertenkreis Aerosole“ eine Vielzahl an Fachrichtungen abdecken und interdisziplinär verknüpfen.

Ausbreitung von Aerosolen bei unterschiedlichen Raumnutzungen

Die Expertise von Prof. Stergiaropoulos, zu dessen Forschungsschwerpunkten unter anderem das Thema Raumklima gehört, liegt dabei in der Berechnung, Messung und Simulation der Raumluftströmung sowie von Lüftungskonzepten. Diese erlaubt es, die Ausbreitung von Partikeln beziehungsweise Aerosolen im Raum bei unterschiedlichen Nutzungen zu prognostizieren. Prof. Gunnar Grün wird in den Expertenkreis vielfältige Forschungsarbeiten auf den Themenfeldern Aerosolausbreitung und Raumluftströmungen einbringen. Im Zusammenwirken mit den anderen Mitgliedern des Expertenkreises trägt dies dazu bei, verschiedene Schutzmaßnahmen – oder deren Kombinationen – hinsichtlich des Infektionsschutzes unter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse neu zu bewerten.

Prof. Dr. Konstantinos Stergiaropoulos, Universität Stuttgart, Institutes für Gebäudeenergetik Tel.: +49 (0)711/685 62084, E-Mail: konstantinos.stergiaropoulos@igte.uni-stuttgart.de , 
Expertenprofil

Prof. Gunnar Grün, Universität Stuttgart, Institut für Akustik und Bauphysik,  Tel. +49 711 685-61673, E-Mail gunnar.gruen@iabp.uni-stuttgart.de 

Pressekontakt

Dieses Bild zeigt  Andrea Mayer-Grenu
 

Andrea Mayer-Grenu

Wissenschaftsreferentin, Forschungspublikationen

Zum Seitenanfang