Ministerin Bauer registriert ihren 3G-Nachweis im Verifikationszentrum auf dem Campus.

18. Oktober 2021

Vorlesungsbeginn mit Ministerin Bauer: "In eine neue Normalität"

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer hat die Universität Stuttgart – stellvertretend für alle Hochschulen des Landes – zum Vorlesungsstart des Wintersemesters am 18. Oktober 2021 besucht. Nach drei Semestern der Online-Lehre findet es vorwiegend in Präsenz statt.

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer zeigte sich beeindruckt von den organisatorischen Vorbereitungen und dem Kraftakt, das Wintersemester als ein für alle sicheres Semester vorwiegend in Präsenz durchzuführen. "Es ist höchste Zeit, dass nach drei Online-Semestern wieder Leben auf den Campus kommt! Es ist zwar noch kein Zurück zur alten Normalität, aber wieder ein gemeinsames Hochschulleben mit Begegnung und Austausch, neue Menschen kennenlernen  - all das, was das Studium eben ausmacht", sagte sie.

Der Rektor der Universität Stuttgart, Prof. Wolfram Ressel, und Kanzler Jan Gerken bedankten sich bei der Ministerin für den Besuch. Ihr Dank galt insbesondere auch den Studierenden – repräsentiert durch die Studierendenvertretung stuvus – für die intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit, die die Rückkehr studentischen Lebens auf die Campus Stadtmitte und Vaihingen wieder ermöglicht.

Wolfram Ressel betonte gegenüber den Pressevertreter*innen: „Unsere Universität setzt alles daran, soviel Präsenz wie möglich zu erreichen. Wir sind zuversichtlich, im Laufe des Semesters eine Quote von rund 70 Prozent Präsenz zu erreichen und damit unser Ziel ‚50 plus‘ deutlich zu übertreffen. Oberste Maxime bleibt dabei stets die Gesundheit aller Universitätsangehörigen.“

Kanzler Jan Gerken demonstrierte das neue Registrierungszentrum für 3G-Nachweise und die cactUS-Lesegeräte zum Ein- und Auschecken in den Hörsälen für die Kontaktnachverfolgung. Er verwies dabei auf die großen organisatorischen Herausforderungen in der zentralen Universitätsverwaltung seit Beginn der Corona-Pandemie.

Zum Abschluss versicherte Ministerin Bauer ihre weitere Unterstützung auf dem Weg in eine „neue Normalität“.

Zum Seitenanfang