Diese Seite wurde für Interessierte erstellt.
Informationen für Studierende zum Studiengang Sport.

Bachelor of Arts Lehramt 

Sport

Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: deutsch

Ziel des Lehramtsstudiengangs Sport an Gymnasien (B.A.) ist eine breit angelegte Grundausbildung, die auf dem Wissen des Abiturs aufbaut, dieses erweitert und vertieft. Die Studierenden werden an sportwissenschaftliches Arbeiten, Denken und Urteilen herangeführt.

Das Studium beschäftigt sich mit dem Wissen um die Wirkungen körperlicher Aktivität auf die Funktionstüchtigkeit des Körpers. Hinzu kommen pädagogische, psychologische, soziologische und biologisch-medizinische Inhalten der Sportwissenschaft. Der Studiengang versetzt die Absolventinnen und Absolventen in die Lage, die Zusammenhänge von körperlicher Aktivität und psycho-physischer Reaktion und Anpassung zu benennen, zu identifizieren und diese im schulischen Kontext gezielt zu gestalten.

Sozial­wissen­schaf­ten

Dauer: 2:31 | Quelle: YouTube

Der Studiengang richtet sich an Menschen, die über eine allgemeine Grundsportlichkeit verfügen und Interesse an Theorien und Methoden des Sports haben. Sie sind bereit, sich auf vielfältige, auch statistische Verfahren einzulassen. Sie sollten gerne mit Menschen arbeiten.

Zulassungsbedingungen
Bewerbung

Zum Wintersemester (bis 15. Juli)

Die Ausbildung zur Lehrerin oder zum Lehrer am Gymnasium erfordert den Abschluss eines Master of Education (M.Ed.) mit identischer Fachkombination wie Ihr Bachelorstudium.

Welche Möglichkeiten habe ich allgemein?

Interkultureller Austausch, Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive, Mehrsprachigkeit, Abenteuer, neue Freundschaften, Reisen… all dies erleben Sie während eines Auslandsaufenthalts! Sie interessieren sich für einen ein- bis zweisemestrigen Studienaufenthalt über die Austauschprogramme, für einen Forschungsaufenthalt, einen Sprachkurs oder ein Praktikum, oder Sie möchten an einer Summer School teilnehmen. Das Dezernat Internationales hilft Ihnen, Ihren Aufenthalt zu verwirklichen. Ihr erster Schritt ins Ausland beginnt mit einer Gruppenberatung im Dezernat Internationales, zu der Sie sich online anmelden können. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Wie ist der Aufbau meines Studiums?

Im Einzelnen verteilen sich die Leistungspunkte (LP), die vom Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft angeboten werden, wie folgt:

  • 72 LP Sportwissenschaft mit den Modulen
  • Einführung in das Studium der Sport- und Bewegungswissenschaft (6 LP)
  • Leistung und Gesundheit (6 LP)
  • Bewegung und Training (6 LP)
  • Theorie und Praxis des Sports: Kämpfen; Fahren, Rollen, Gleiten (6 LP)
  • Theorie und Praxis des Sports: Laufen, Springen, Werfen; Bewegen im Wasser (6 LP)
  • Theorie und Praxis des Sports: Bewegen an Geräten; Tanzen, Gestalten, Darstellen (6 LP)
  • Theorie und Praxis des Sports: Spielen (9 LP)
  • Geisteswissenschaftliche und psychologische Grundlagen (9 LP)
  • Sozialwissenschaftliche Grundlagen (9 LP)
  • Leistung, Bewegung und Training (9 LP)
  • 6 LP Fachdidaktik und 6 LP Wissenschaftliche Arbeit (sofern diese im Fach Sportwissenschaft verfasst wird)

In den Modulhandbüchern werden die einzelnen Module mit den dazugehörigen Lehrveranstaltungen, den Inhalten und den Prüfungsleistungen beschrieben.

  • Das Modulhandbuch finden Sie in C@MPUS, dem Campus Management Portal der Universität Stuttgart (Klickpfad: Abschluss auswählen  - Klick auf das Buch hinter dem Namen des Studiengangs).

Fachdidaktik und Bildungswissenschaften

Die Bildungswissenschaften befassen sich mit Fragen der Erziehung und Bildung sowie mit der Schule als Institution mit gesellschaftlichem Auftrag. Zu Ihrem Lehramtsstudium gehören deshalb mehrere bildungswissenschaftliche Module. Diese Module umfassen unter anderem Themen zur Unterrichtsplanung, zur Analyse von Lehr-Lernprozessen, zur Messung des Lernstandes von Schülerinnen und Schülern oder zu aktuellen Erkenntnissen aus bildungswissenschaftlichen Studien.

Ins Studium sind drei Wochen Orientierungspraktikum integriert. Das Praktikum wird im Rahmen der Bildungswissenschaften absolviert und mit Seminaren vor- und nachbereitet. Ein bereits vor dem Studium durchgeführtes Praktikum wird nicht anerkannt.

Kontakt für weitere Fragen

Zum Seitenanfang