Dieses Bild zeigt Prof. Dr. Ullrich Martin

Prof. Dr. Ullrich Martin

Forschungsbereich: Eisenbahnwesen
Schwerpunkte: Verkehrssystemgestaltung und -wegeinvestitionen, Leistungsverhalten und Kapazitätsbewertung, Verkehrsleit- und Sicherungstechnik für Bahn und ÖPNV, Fahrwegkonstruktion, Flugverkehr

Arbeitsgebiet

  • Gesamtwirtschaftliche Bewertung und Beurteilung von Verkehrswegeinvestitionen
  • Betriebswirtschaftliche Untersuchungen für Infrastruktur, Betrieb und Fahrzeugeinsatz einschließlich Folgekostenrechnungen
  • Kapazitätsuntersuchungen und Untersuchungen zum Leistungsverhalten von Anlagen des Schienen- und Luftverkehrs
  • Betriebliche Planung und Fahrplangestaltung im öffentlichen Verkehr
  • Modell- und Softwareentwicklung für Planungs-, Bewertungs- und Betriebsleitsysteme
  • Konzeptionelle Planung von Strecken, Stationen und Netzen
  • Konzeption der Verkehrsleit- und Sicherungstechnik für Bahn und Öffentlichen Nahverkehr
Prüfanlafge am Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen.

Persönliches

Der Schienenverkehrs-Experte Prof. Ullrich Martin, geboren 1963 in Merseburg, studierte Verkehrsingenieurwesen in Dresden und promovierte sich 1995 mit dem Titel „Verfahren zur Bewertung von Zug- und Rangierfahrten bei der Disposition” an der TU Braunschweig. Bis 1998 arbeitete Martin bei der Ingenieurgesellschaft für Projektmanagement in Braunschweig. Anschließend leitete er den Lehrstuhl Verkehrsbau und Verkehrssystemtechnik an der Universität Leipzig, von wo aus ihn die Universität Stuttgart 2001 auf die Professur für Schienenbahnen und Öffentlicher Verkehr und Direktor des Instituts für Eisenbahn- und Verkehrswesens berief. Seit 2004 ist er korrespondierendes Mitglied in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften, Technikwissenschaftliche Klasse. 2014 wurde Martin zum Fachexperten im Fachbereich Schienenverkehr durch die Deutsche Akkreditierungsstelle benannt.

Kontakt

Prof. Dr. Ullrich Martin
Universität Stuttgart
Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen (IEV)
Tel.: 0711/ 685-66367
E-Mail
Homepage