Dieses Bild zeigt Prof. Dr. Patrick Bernhagen

Prof. Dr. Patrick Bernhagen

Forschungsbereich: Politik
Schwerpunkte: Interessengruppen, Lobbying, Verbände, Wahlverhalten (i.B. Wahlbeteiligung), die politischen Systeme Irlands und Großbritanniens

Arbeitsgebiet

Professor Bernhagen forscht zu aktuellen Fragen der Interessenvermittlung auf nationaler, europäischer und Landesebene sowie im internationalen Vergleich. Dazu gehören Themen wie Lobbying, Verbände, sowie die politischen und sozialen Aktivitäten von Unternehmen. Ein Schwerpunkt der Forschung liegt auf dem Einfluss von Lobbyistinnen auf politische Entscheidungen sowie der Fähigkeit von Verbänden, die Interessen der Bürgerinnen im politischen System zu vertreten. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit den Ursachen und Folgen niedriger Wahlbeteiligung sowie mit dem Einfluss der Medien und wirtschaftlicher Faktoren auf das Wahlverhalten. Ferner ist Professor Bernhagen ein langjähriger Kenner der politischen Systeme Irlands und Großbritanniens.

Persönliches

Patrick Bernhagen ist Professor für Vergleichende Politikwissenschaft und Leiter der Abteilung für Politische Systeme und Politische Soziologie am Institut für Sozialwissenschaften. Er studierte Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Medienwissenschaft in Marburg und Dublin sowie an der Duke University und promovierte 2005 in Politikwissenschaft am Trinity College Dublin. Nach mehrjähriger Lehrtätigkeit an der University of Aberdeen war er von 2012 bis 2014 Professor für Politikwissenschaft an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. 2015 war er zudem Gastprofessor am Institut d’études politiques de Bordeaux.

Kontakt

Prof. Dr. Patrick Bernhagen
Universität Stuttgart
Institut für Sozialwissenschaften (SOWI)
Tel. 0711/ 685-83430
E-Mail
Homepage

Zum Seitenanfang