Dieses Bild zeigt Prof. Dr. Martina Baum

Prof. Dr. Martina Baum

Forschungsbereiche: Architektur und Wohnen, Stadtentwicklung und Raumplanung
Schwerpunkte: Urbane Transformations- und Umbauprozesse, integrierte Stadtentwicklung

Arbeitsgebiet

Die Forschung von Martina Baum befasst sich mit den zukünftigen Aufgaben von urbanisierten Räumen im Kontext der Europäischen Stadt im regionalen, nationalen und internationalen Kontext. Die Untersuchungsgebiete reichen dabei vom städtebaulichen Maßstab über gesamtstädtische Betrachtungen bis hin zu regionalen Themen. Für die Planung von Stadt arbeitet sie mit einer integrierten Haltung und breiten Perspektive, die räumliche, funktionale und gestalterische, ebenso wie gesellschaftliche, ökonomische und ökologische Aspekte berücksichtigt.

Folgende Themen bilden die Schwerpunkte der Forschung:

  • urbane Transformations- und Umbauprozesse: Strategien für Konversionsflächen, für den Rückbau der Verkehrsinfrastruktur der autogerechten Stadt sowie Nachverdichtungsstrategien im Bestand
  • prozesshafte, strategische Raumentwicklung: Dies umfasst Zukunftsbilder und strategische Planungsansätze für Stadtregionen, aber auch für Gebiete jenseits der Metropolen, die Dynamisierung von Instrumentarien der Bauleitplanung, Partizipation & Beteiligungsprozesse sowie Mechanismen der Stadtentwicklung
  • integrierte Stadtentwicklung: In diesem Bereich untersucht Prof. Baum die Themen neue Nutzungsmischungen, produktive Stadt, Stadtmobilität der Zukunft und Stadtwahrnehmung

Persönliches

Die Architektin und Stadtplanerin Martina Baum, Jahrgang 1977, ist seit 2014 Professorin für Stadtplanung und Entwerfen an der Universität Stuttgart. Sie studierte an der Bauhaus Universität Weimar und der Hochschule Coburg und promovierte am Karlsruher Institut für Technologie KIT. Als Forscherin und Dozentin war sie viele Jahre unter anderem an der ETH Zürich tätig. Ihre Praxistätigkeit mündete über die Arbeit in renommierten Büros in Deutschland und den Niederlanden in ihrem eigenen Büro STUDIO . URBANE STRATEGIEN. Im Mittelpunkt ihrer Forschung steht die europäische Stadt, wobei sie sich unter anderem für urbane Transformations- und Umbauprozesse sowie prozesshafte, strategische Raumentwicklung interessiert.

Kontakt

Prof. Dr. Martina Baum
Universität Stuttgart
Städtebau-Institut
Tel. 0711/ 685-83350
E-Mail
Homepage