Dieses Bild zeigt Prof. Dr. Jan Hofmann

Prof. Dr. Jan Hofmann

Forschungsbereiche: Adaptives Bauen, Bauwesen, Leichtbau, Simulationswissenschaften
Schwerpunkte: Befestigungen im Beton, Mauerwerk, Fassaden-/Deckenbefestigungen, Materialforschung, Klebetechnologie, Prüfung von Bauteilen, Verstärkung von Bauwerken, Bauschäden und Sanierung, Erdbeebeningeieurwesen
[Foto: Hofmann]

Arbeitsgebiet

Befestigungen, Dübel und Einlegeteile sowie Klebeverankerungen aller Art. Die Prüfung von Baukomponentent und Baunebenprodukten. Bewehrungstechnik und Bewehrungselemente.

Persönliches

Prof. Dr.-Ing. Jan Hofmann studierte an der Universität Stuttgart konstruktiven Ingenieurbau und promovierte anschließend am Institut für Werkstoffe im Bauwesen. Von 2006 bis 2009 leitete er bei den fischerwerken die Entwicklung für Stahldübel, Sanitärmontage- und Fassadentechnik. Seit Oktober 2009 ist er als Universitätsprofessor für Befestigungstechnik und Verstärkungsmethoden am Institut für Werkstoffe tätig und seit 2013 auch stellvertretender Direktor der Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart (Otto Graf Institut). Insbesondere die Schnittstellen zwischen Befestigungstechnik und Bauwerksverstärkung sowie die Klebetechnologie ist ein Schwerpunkt seiner Forschungsarbeiten. Im Rahmen von Lebensdaueranalysen erforscht er zudem das Korrosions- und Brandverhalten von Verankerungen. Er ist Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Normungsgremien und Sachverständigenausschüssen und Autor von zahlreichen Publikationen zu diesen Themen.

 

Kontakt

Prof. Dr. Jan Hofmann
Universität Stuttgart
Institut für Werkstoffe im Bauwesenn (IWB)
Tel.: 0711/ 685-63320   
E-Mail
Homepage

Zum Seitenanfang