Dieses Bild zeigt Prof. Dr. Christine Hannemann

Prof. Dr. Christine Hannemann

Forschungsbereiche: Architektur und Wohnen, Stadtentwicklung und Raumplanung, Soziologie
Schwerpunkte: Wandel des Wohnens, Architekturforschung und Architektur als Beruf, Stadt- und Regionalsoziologie, Integration und Zuwanderung

Arbeitsgebiet

Zu Prof. Hannemanns Forschungsschwerpunkten zählen der Wandel des Wohnens, Urbanität als Lebensform, sowie Architektur als Beruf und Feld empirischer Sozialforschung. Gegenstand des Forschungsgebiets ist die Einführung in gesellschaftliche, soziale und kulturelle Perspektiven auf Architektur- und Stadtplanung, sowie Aspekte und Dimensionen der Wechselwirkung von menschlichen Bedürfnissen, Interessen als auch Nutzungen und gebauter Umwelt, insbesondere hinsichtlich des Wohnens.

Persönliches

Christine Hannemann ist in Berlin geboren. Sie studierte Soziologie an der Humboldt Universität zu Berlin und promovierte 1994 an der Technischen Universität Berlin. 2003 habilitierte Hannemann sich an der HU-Berlin. Hannemann war von 1990 bis 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin an verschiedenen Berliner Universitäten. Internationale Gastprofessuren und Forschungsaufenthalte realisierte sie unter anderem in den USA, Frankreich und Brasilien und leitete verschiedene Drittmittel-Forschungsprojekte. Seit 2011 hält Hannemann die Professur für das Fachgebiet „Architektur- und Wohnsoziologie“ am Institut Wohnen und Entwerfen der Fakultät Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart.

Kontakt

Prof. Dr. Christine Hannemann
Universität Stuttgart
Institut Wohnen und Entwerfen (IWE)
Tel.: ++49 (0)711 685-84203
E-Mail
Homepage

Zum Seitenanfang