Bild mit Logo
unilogo Universit├Ąt Stuttgart

Pressemitteilung Nr. 74/2002 vom 11.11.2002

 

Studieninformationen sind bei Sch├╝lern gefragt:

5.500 Anmeldungen f├╝r unitag - Erneut Angebot f├╝r Lehrer - Schnupperstudium

Am Mittwoch, den 20. November werden wieder mehrere tausend Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler an der Universit├Ąt Stuttgart zu Gast sein, um sich vor Ort ├╝ber Studieng├Ąnge ihres Interesses zu informieren. 5.500 junge Leute - im Vorjahr waren es 5.000 - haben sich bis jetzt zum elften unitag der Universit├Ąt Stuttgart am Mittwoch, den 20. November angemeldet. Der potentielle studentische Nachwuchs kommt aus 232 Gymnasien (2001: 194), davon 153 aus dem Oberschulamtsbezirk Stuttgart (2001: 109) und 79 aus dem Oberschulamtsbezirk T├╝bingen (2001: 85). Der unitag ist ein wichtiger Baustein innerhalb des mehrstufigen Informations- und Beratungskonzepts der Universit├Ąt Stuttgart. Immer im November stellt die Universit├Ąt sich selbst und ihre mehr als 50 Studieng├Ąnge vor. Dies soll es den Sch├╝lern erleichtern, ihre Studienentscheidung auf eine solide Grundlage zu stellen. Der Universit├Ąt ist daran gelegen, die besten und motiviertesten Studierenden zu gewinnen.

Aus den Anmeldungen l├Ąsst sich ein gestiegenes Interesse an einigen Studieng├Ąngen erkennen. Dies gilt beispielsweise f├╝r die ingenieurwissenschaftlichen Studienangebote mit 680 Anmeldungen mehr als im Vorjahr. Gestiegen ist auch das Interesse f├╝r Naturwissenschaften mit im Vergleich zum Jahr 2001 jeweils rund 100 mehr Anmeldungen in Physik, Mathematik und Studieng├Ąngen aus dem Bereich Chemie. Deutlich gestiegen sind auch die Anmeldungen f├╝r Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (+250).

Ab 9.00 Uhr werden Uni-Rektor Prof. Dieter Fritsch im Bereich Stadtmitte (jeweils nacheinander in den H├Ârs├Ąlen 17.01 und 17.02) und Prorektor Prof. Peter G├Âhner in Vaihingen (jeweils nacheinander in den H├Ârs├Ąlen 53.01 und 47.01) die jungen G├Ąste begr├╝├čen. Anschlie├čend geben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung, der Frauenbeauftragten und des Amtes f├╝r Ausbildungsf├Ârderung allgemeine Informationen zum Studium und zur Studienfinanzierung. Um 10.00 Uhr beginnen - jeweils mit einem einleitenden ├ťberblick - die Vortr├Ąge zu den einzelnen Studieng├Ąngen. In der Stadtmitte sind dies die Bereiche Geowissenschaften, Geschichte und Kunstgeschichte, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Erziehungswissenschaften, Philosophie sowie Sprach- und Literaturwissenschaften. In Vaihingen k├Ânnen sich die jungen Leute ├╝ber das F├Ącherangebot in Ingenieurwissenschaften, Architektur, Naturwissenschaften, Informatik und Sportwissenschaften informieren.

Das Programm zum unitag ist im Internet zu finden unter

www.uni-stuttgart.de/studienberatung/infoveranst/interessierte/unitag/

Eigenes Angebot f├╝r Lehrer

Auch in diesem Jahr gibt es beim unitag eine eigene Veranstaltung f├╝r Fachlehrerinnen und Fachlehrer sowie f├╝r die sogenannten BOGY-Lehrer (BOGY steht f├╝r Berufsorientierung an Gymnasien). Ziel dieses Angebots mit den diesj├Ąhrigen Schwerpunkten Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik und Softwaretechnik ist es, den Kontakt zur Lehrerschaft zu st├Ąrken, diese ├╝ber die Studienangebote der Universit├Ąt zu informieren und dies zu diskutieren. Im Anschluss an die etwa einst├╝ndige Veranstaltung mit den Professoren Paul K├╝hn (Institut f├╝r Kommunikationsnetze und Rechnersysteme) und Jochen Ludewig (Institut f├╝r Softwaretechnologie) wird eine Institutsf├╝hrung angeboten.

Zeit: 10.15 bis 12.00 Uhr

Ort: Vaihingen, Fakult├Ątssaal der Fakult├Ąt 5 Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Pfaffenwaldring 47 (ETI I), Raum 4.282 im vierten Stock.

Interessierte Lehrerinnen und Lehrer k├Ânnen sich zu dieser Veranstaltung noch anmelden unter e-mail: Sigrid.Eicken@verwaltung.uni-stuttgart.de oder Fax 0711/121-2256

Schnupperstudium

Wer sich nach dem unitag ├╝ber die Studienwahl noch nicht schl├╝ssig sein sollte, kann auch in diesem Semester wieder das "Schnupperstudium" als weitere Hilfestellung der Uni Stuttgart in Anspruch nehmen. In dem gleichnamigen Programmheft hat die Studienberatung wieder f├╝r Sch├╝ler geeignete Vorlesungen aller Disziplinen zusammengestellt, die ohne Voranmeldung besucht werden k├Ânnen. http://www.uni-stuttgart.de/studienberatung/infoveranst/interessierte/schnupperstudium/

Weitere Angebote der Studienberatung

Dar├╝ber hinaus steht die Zentrale Studienberatung bei allen im Zusammenhang mit der Studienentscheidung entstehenden Fragen gerne zur Verf├╝gung. Angeboten werden unter anderem Einzel- und Telefonberatung, Beratung ├╝ber e-mail, Orientierungsseminare, gemeinsame Informationsveranstaltungen mit Fakult├Ąten und Fachschaften sowie Schulbesuche.

Kontakt:

Zentrale Studienberatung, Tel. 0711/121-2133, - 2169, -4038, Fax 121-2256

e-mail: studienberatung@uni-stuttgart.de

www.uni-stuttgart.de/studienberatung

www.uni-stuttgart/de/studium


Referat f├╝r Presse- und ├ľffentlichkeitsarbeit

Keplerstra├če 7
70174 Stuttgart
Tel. (0711) 121-2297, -2176, -2155; Telefax 121-2188
e-mail:Mail topresse@uni-stuttgart.de

 Druckansicht