Die Beauftragte für Chancengleichheit

Sie berät und unterstützt die Universitätsleitung bei der Umsetzung des Chancengleichheitsgesetzes. Sie ist Ansprechpartnerin für Frauen und Männer im Bereich von Vereinbarkeit und Familie, Pflege und Beruf. Sie achtet auf die gezielte, gesetzliche Förderung in Bereichen in denen Frauen unterrepräsentiert sind.

Dieses Dokument ist nicht barrierefrei. Bei Fragen zu den Inhalten bitten wir um Kontaktaufnahme per E-Mail.

Unser Service

Beschäftigte im wissenschaftsstützenden Dienst können sich in ihren Angelegenheiten ohne Einhaltung des Dienstweges an die Beauftragte für Chancengleichheit wenden. Wir sind für folgende Themen Ansprechpartnerin:

  • Chancengleichheit und Diversity 
  • Umgang mit Fällen sexueller Belästigung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Gerne können Sie uns zu den unterschiedlichen Themen des Chancengleichheitsgesetzes ansprechen:
  • Stellenbesetzungsverfahren
  • Gendersensible Sprache in Stellenausschreibungen
  • Diskriminierung
  • Sexuelle Belästigung
  • Konflikte, Mobbing
  • Arbeitszeitmodelle
  • Pflege
  • Chancengleichheit 
  • Wiedereinstieg, Aufstieg und berufliche Entwicklung
  • Weiterbildung

Austauschformate „NetworkingChancengleichheit“

Mailingliste

In dieser Gruppe wird es in regelmäßigen Abständen verschiedene Themen rund um Chancengleichheit geben. Dies kann Aktuelles aus dem Arbeitsumfeld sein, aber auch interessante Beiträge, Termine oder Workshop Angebote. Wir sind offen für weitere Ideen. Jede*r ist herzlich eingeladen, der Mailingliste beizutreten.

Webex Meeting

Das Austauschformat „NetworkingChancengleichheit“ ist auch über Cisco Webex Meetings eingerichtet. Wer lieber diesen Weg nutzen möchte, meldet sich für die Aufnahme per E-Mail bei der Beauftragten für Chancengleichheit. Bei diesem Angebot soll es eher einen Wissensaustausch geben. Es können Fragen gestellt und beantwortet werden und es kann Hilfe angeboten werden.

Lunch Treffen

Es wird in Zukunft ein regelmäßiges Lunch-Treffen unter dem Motto „NetworkingChancengleichheit“ geben, bei welchem wir uns von 12 bis 13 Uhr jeden ersten Donnerstag im Monat im Mensa-Restaurant (separater Eingang links neben dem Mensa-Eingang) auf dem Campus Vaihingen austauschen. Starttermin ist der 6. Oktober 2022. Für den Campus Stadtmitte sind wir noch auf der Suche nach einem geeigneten Treffpunkt. Über Tipps freuen wir uns.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Silvia Meyer

Silvia Meyer

 

Beauftragte für Chancengleichheit

Tanja Walther

 

Stellvertretende Beauftragte für Chancengleichheit

Zum Seitenanfang