Dieses Bild zeigt Hörsaalprovisorium

Informationen zur Barrierefreiheit

Hörsaalprovisorium

Adresse: Breitscheidstr. 2a , 70174 Stuttgart
Weitere Namen: Hörsaalprovisorium
Hörsäle: M 2.00, M 2.01, M 2.02

Das Gebäude ist teilweise barrierefrei.

1-geschossig. Hörsäle: M 2.00, M 2.01, M 2.02. Die Hörsäle sind ebenerdig.

Details zu Räumen

+-
Ebenerdig auf beiden Seiten (zum Hörsaal 2.00 und 2.01 sowie zu 2.02), ein Zuweg vom Hauptweg im Park für Rollstuhlnutzer/innen ist jeweils vorhanden (z.T. mit Bodenunebenheiten).
Der Eingang (Glastüren) zum Foyer vor den Hörsälen 2.00 und 2.01 liegt auf der Ostseite des Gebäudes (vom Park aus zugänglich), der Eingang (Glastüren) zum Hörsaal 2.02 liegt auf der Westseite, ebenfalls vom Park aus zugänglich.
Haupteingang Breitscheidstraße 2a<br/>
Haupteingang Breitscheidstraße 2a

Die Toiletten befinden sich in der Mitte des Gebäudes, zwischen Hörsaal 2.01 und 2.02. Zugang durch einen dieser beiden Hörsäle.
Seitlich des Gebäudes gibt es einen universitätsinternen barrierefreien Stellplatz, öffentliche Stellplätze sind in einiger Entfernung am Stadtgarten (entlang der Schellingsstraße) und beim Erweiterungsbau der Hochschule für Technik (Breitscheidstr. 5) zu finden.
Türen sind in diesem Gebäude nicht automatisiert, zum Teil schwergängig.
Nicht vorhanden. Die nächsten Toiletten befinden sich im EG der gegenüberliegenden Universitäts-Bibliothek (Euro-Schließanlage) und im UG der Breitscheidstr. 2 (Euro-Schließanlage).
Notfallstelle: ab 16 Uhr: Wachmann Securitas
Notfallnummer: +49 172 724 2082 oder +49 711 685-83200

Fotos

Gebäudeansicht Breitscheidstraße 2a<br/>
Gebäudeansicht Breitscheidstraße 2a
Haupteingang Breitscheidstraße 2a<br/>
Haupteingang Breitscheidstraße 2a

Lageplan

Zum Lageplan

Hörsäle

M 2.00
Beschreibung

Die Rednerpodeste sind nicht für Rollstuhlnutzer/innen zugänglich. Eine mobile Rampe ist in Planung


Plätze für Rollstuhlnutzer/innen
Die Einrichtung von Rollstuhlplätzen ist in Planung.
Technik für Höreingeschränkte
Bisher keine vorhanden.
Informationen für Sehbehinderte und Blinde
Der Hörsaal ist ebenerdig, das Rednerpodest nur über Stufen erreichbar. Stufenmarkierungen und Handläufe fehlen."
M 2.01
Beschreibung

Die Rednerpodeste sind nicht für Rollstuhlnutzer/innen zugänglich. Eine mobile Rampe ist in Planung


Plätze für Rollstuhlnutzer/innen
Es sind in der letzten Reihe 4 Rollstuhlplätze vorhanden.
Technik für Höreingeschränkte
Bisher keine vorhanden.
Informationen für Sehbehinderte und Blinde
Der Hörsaal ist über Stufen und eine seitliche Rampe, das Rednerpodest und die Toiletten nur über Stufen erreichbar. Stufenmarkierungen und Handläufe fehlen."
M 2.02
Beschreibung
Die Rednerpodeste sind nicht für Rollstuhlnutzer/innen zugänglich.
Plätze für Rollstuhlnutzer/innen
Es sind in der letzten Reihe 4 Rollstuhlplätze vorhanden.
Technik für Höreingeschränkte
Bisher keine vorhanden.
Informationen für Sehbehinderte und Blinde
Der Hörsaal ist ebenerdig, das Rednerpodest und die Toiletten nur über Stufen erreichbar. Stufenmarkierungen und Handläufe fehlen."
Zum Seitenanfang