Ausbildung an der Universität Stuttgart

Azubi-Projekt

Mehrere Auszubildende aus verschiedenen Ausbildungsberufen arbeiteten gemeinsam an einem Fernsehturm-Modell. Vom Entwurf am PC über das Drehen und Fräsen des Modells bis hin zur Installation der Beleuchtung und Planung einer Transportbox arbeiteten alle Hand in Hand.

Das fertige Modell des Miniatur-Fernsehturms (c)
Das fertige Modell

Ein Stuttgarter Wahrzeichen als Miniaturmodell

Ziel war es, ein Projekt zu realisieren, an dem mehrere Auszubildende unterschiedlicher Berufe zusammenarbeiten. Das Ergebnis war die gemeinsame Planung und Umsetzung eines originalgetreuen Nachbaus des Stuttgart Wahrzeichens: der Stuttgarter Fernsehturm.

Vier verschiedene Ausbildungsberufe arbeiteten zusammen
Erstellung eines Modells

Nachdem von einer Auszubildenden zur technischen Produktdesignerin ein Modell in 3D im CAD-System erstellt wurde, sind die Fertigungszeichnungen generiert worden. Das war der Startschuss für die Herstellung durch einen Industriemechaniker.

Beleuchtung

Nachdem der Turm mechanisch fertig war, kam der nächste Beruf ins Spiel - die Elektroniker/innen. Man nahm sich das Original zum Vorbild und plante zunächst, wie man die Beleuchtung realisieren kann. Die Schaltung im Sockel bewirkt, dass die LEDs im Korb blinken.

Transport

Nun machte sich eine unserer Tischlerinnen Gedanken, wie man den Turm sicher transportieren kann. Es entstand eine edle Transportbox.

Bilder der einzelnen Arbeitsschritte

Zum Seitenanfang