22.07.

22. Juli 2020, 18:30 Uhr

Netzwerke, Fraktale, Schockwellen: Mathematischer Small Talk mit porösen Medien

Vortrag im Rahmen der SFB 1313 Wissenschaftsausstellung "PRETTY POROUS – ALLES PORÖS" mit Prof. Christian Rohde

Zeit
22. Juli 2020, 18:30 Uhr
Maximale Teilnehmeranzahl
47
 
Anmeldung über patrizia.ambrisi@visus.uni-stuttgart.de
Anmeldeschluss
22. Juli 2020, 15:00 Uhr
Referent/in
Prof. Dr. Christian Rohde, Institut für Angewandte Analysis und Numerische Simulation (IANS), Universität Stuttgart

Netzwerke, Fraktale, Schockwellen: Mathematischer Small Talk mit porösen Medien

Die  Ausstellung  Pretty Porous Alles-Porös macht die  faszinierende Mikrowelt der porösen Medien an vielen Beispielen  erlebbar: Wie kann man aber zuverlässige Vorhersagen zu den gezeigten physikalischen, chemischen oder biologischen Effekten  machen, wenn die Struktur des porösen  Festkörpers beliebig kompliziert sein kann, sich permanent ändert und man sie eigentlich nicht einmal genau kennt? Mathematik  kann  helfen,  um aus (fast) nichts sehr viel herauszuholen. Im Vortrag  wird diese Rolle der Mathematik beleuchtet und ein Einblick gegeben, wie umgekehrt reale poröse Materialien die Mathematik inspirieren.

Planetarium Stuttgart
Kuppelsaal
Willy-Brandt-Straße 25
70173  Stuttgart
Sonderforschungsbereich (SFB) 1313, Universität Stuttgart
Link: Webpage SFB 1313 
Prof. Christian Rohde, Institut für Angewandte Analysis und Numerische Simulation (IANS), Universität Stuttgart
[Bild: SimTech]
"PRETTY POROUS – ALLES PORÖS", die Wissenschaftsausstellung des SFB 1313
[Bild: ABK Stuttgart]
Zum Seitenanfang