Presseinfo 77: Logo THE-Ranking Copyright: Times Higher Education World University Rankings

Datum: 6. September 2017, Nr. 77

Spitzenplätze in Ingenieurwissenschaften und Informatik

Universität Stuttgart punktet beim THE-World University Ranking
[Bild: Times Higher Education World University Rankings]

Platz 62 in Computer-Science, Platz 87 im Bereich Engineering & Technology: Beim „Times Higher Education World University Ranking 2017/18“ konnte sich die Universität Stuttgart unter mehr als 1.100 Top-Universitäten weltweit gleich zweimal in der Spitzengruppe platzieren.

Hervorragend gerankt wurde die Universität Stuttgart insbesondere im Bereich Wissenstransfer, der auf den Drittmitteln von Unternehmen pro Wissenschaftler basiert: Hier erreichte der Bereich Engineering & Technology mit 99,4 und der Bereich Computer-Science mit 97,8 von jeweils 100 möglichen Punkten Traumnoten. Die Universität insgesamt erreichte 68,8 von 100 möglichen Punkten.

Über dem Durchschnitt rankte die Universität Stuttgart auch bei der Anzahl der Zitationen, wo 60 von 100 möglichen Punkten erreicht wurden.

In der Gesamtwertung konnte die Universität Stuttgart mit Ranggruppenplatz 201-250 weltweit ihre Platzierung im oberen Viertel behaupten und rangiert unter den 25 besten Universitäten Deutschlands.

Das seit 2004 jährlich veröffentlichte Times Higher Education World University Ranking beurteilt die Top-Universitäten der Welt anhand von fünf Kriterien mit 13 Indikatoren: der Forschungsleistung (30 %), der Lehre (30 %), der Zitationen (30 %), der Internationalisierung (7,5 %) und dem Wissenstransfer (2,5 %). In der aktuellen Ausgabe wurden 1.102 Universitäten einbezogen, nur 44 davon stammen aus Deutschland. Grundlage für die Bewertung sind neben statistischen und bibliometrischen Daten (Scopus von Elsevier) auch eine weltweite Befragung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu Forschung und Lehre.

Diese Mitteilung als PDF-Version

Kontakt

Dieses Bild zeigt Geyer
Dr.

Hans-Herwig Geyer

Leitung Hoch­schul­kommu­ni­ka­tion und Presse­sprecher