Presseinfo 59: Rektor Prof. Wolfram Ressel.  Copyright: Universität Stuttgart

Datum: 11. Juli 2017, Nr. 59

Rektor Prof. Wolfram Ressel zum nächsten Präsidenten der TU9-Allianz gewählt

1. Januar 2018 Amtsantritt des neuen Vorstands
[Bild: Universität Stuttgart]

Prof. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart und Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz Baden-Württemberg, ist für die Amtszeit 2018 bis 2020 zum nächsten Präsidenten der TU9 gewählt worden. Die TU9 ist die Allianz der führenden Technischen Universitäten in Deutschland. Die Wahl erfolgte einstimmig im Rahmen der TU9-Sommer-Klausursitzung im Akademiezentrum der Technischen Universität München (TUM) in Raitenhaslach.

Ressel ist aktuell TU9-Vizepräsident und übernimmt das Amt des Präsidenten von seinem Kollegen Prof. Hans Jürgen Prömel, Präsident der Technischen Universität Darmstadt und TU9-Präsident seit 2014. Prömel stand satzungsgemäß für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Die Wahl des nächsten TU9-Vizepräsidenten für die Amtszeit 2018 bis 2020 wird auf Vorschlag des designierten TU9-Präsidenten Ressel in der Mitgliederversammlung im Herbst erfolgen. Offizieller Amtsantritt für den neuen TU9-Vorstand ist der 1. Januar 2018.

Anlässlich seiner Wahl sagte Ressel: „Ich freue mich darauf, zusammen mit meinen Kollegen die künftigen Rahmenbedingungen der Technischen Universitäten Deutschlands positiv auszugestalten und ihre nationale sowie internationale Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Dabei geht es immer wieder darum, die Bedeutung der Leistungen der im TU9-Verbund zusammengeschlossenen Universitäten für Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zu verdeutlichen.“

Rektor Prof. Wolfram Ressel.  (c) Universität Stuttgart
Rektor Prof. Wolfram Ressel.

Kurz-Vita Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Wolfram Ressel

Wolfram Ressel, geb. 1960 in München, studierte Bauingenieurwesen an der TU München und schloss seine Promotion 1994 an der Universität der Bundeswehr München ab. Als geschäftsführender Gesellschafter leitete er ab 1993 ein Ingenieurbüro für Bau- und Vermessungswesen in München. Seit 1998 leitet Wolfram Ressel an der Universität Stuttgart den Lehrstuhl für Straßenplanung und Straßenbau und ist Geschäftsführender Direktor des Instituts für Straßen- und Verkehrswesen. Von 2000 bis 2006 war er Dekan der Fakultät Bau- und Umweltingenieurwissenschaften. Seit Oktober 2006 ist Wolfram Ressel Rektor der Universität Stuttgart.

Prof. Ressel war in verschiedenen Gremien und Organisationen aktiv, u.a. im Präsidium des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) und im Vorstand der Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V. (ASIIN). Im April 2014 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden der Landesrektorenkonferenz Baden-Württemberg gewählt, seit 2016 ist er ihr Vorsitzender.

Über TU9

TU9 ist die Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen University, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.

An den TU9-Universitäten sind über 270.000 Studierende immatrikuliert, das sind rund 10 Prozent aller deutschen Studierenden. Rund 50 Prozent der Universitäts-Absolventen und Promotionen in den Ingenieurwissenschaften in Deutschland stammen von TU9-Universitäten.

Diese Mitteilung als PDF-Version

Kontakt

Dieses Bild zeigt Geyer
Dr.

Hans-Herwig Geyer

Leitung Hoch­schul­kommu­ni­ka­tion und Presse­sprecher