Presseinfo 038: Vorlesung Universität Stuttgart Copyright: Uli Regenscheit

Datum: 26. Mai 2017, Nr. 038

Neue Studien- und Weiterbildungsangebote: Von Sport bis Akustik

Studieninteressierte können an der Universität Stuttgart zum Wintersemester 2017/18 aus einem erweiterten Studienangebot wählen: Neu im Programm sind zwei Bachelor-Studiengänge und ein Master im Bereich der Sport- und Bewegungswissenschaften sowie ein berufsbegleitender Master-Online Akustik. Im Zuge der Umstellung der Lehramtsstudiengänge auf das Bachelor-Master-System werden zudem 13 Lehramts-Masterstudiengänge (Master of Education, M.Ed.) eingeführt.

Der Bachelor-Studiengang Bewegungswissenschaft zielt auf die Vermittlung biologischer, biomechanischer, bewegungswissenschaftlicher und simulationstechnischer Kenntnisse des Bewegungssystems Mensch und deren Übertragung auf technische Systeme. Zum Fächerkanon gehören die Fachdisziplinen Biomechanik, Trainingswissenschaft, Modellierung und Simulation, Sportmedizin, Motorik und Psychologie. Das Curriculum zielt darauf ab, die Mechanismen der menschlichen Bewegung auf der Grundlage eines primär naturwissenschaftlichen Standpunktes modellhaft zu beschreiben und diese Erkenntnisse in diverse Anwendungsbereiche wie Orthopädie oder Sportgerätetechnik zu übertragen. Weiterhin werden physiologische Anpassungsmechanismen an regelmäßige Bewegungen (zum Beispiel Belastung) vermittelt. Weitere Informationen

Der Bachelor- Studiengang Sportwissenschaft: Soziologie und Management fokussiert die Entwicklung des Sports in der modernen Gesellschaft. Mit der Bündelung von sportwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kompetenzen richtet er sich an Menschen, die sich für leitende Tätigkeiten in sportbezogenen Organisationen wie etwa Vereinen, Verbänden, Unternehmen und Kommunen qualifizieren möchten. Sie erhalten eine Einführung in die unterschiedlichen Teildisziplinen der Sportwissenschaft, erwerben ein fundiertes Wissen im Bereich der Sportsoziologie und des Sportmanagements und erhalten zudem Einblicke in Fragen des Sport- und Vereinsrechts sowie in die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Weitere Informationen

Der Master- Studiengang „Sportwissenschaft: Soziologie und Management“ knüpft an den gleichnamigen Bachelor an und zielt auf die Vermittlung vertiefender sportsoziologischer, sportökonomischer und betriebswirtschaftlicher Kenntnisse. Die Studierenden erwerben professionelle Kompetenzen, um sportbezogene Organisationen verantwortlich und zielgerichtet steuern zu können. Hierzu gehören die Themen Organisationssoziologie und Organisationsentwicklung, Sportsponsoring und -marketing sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse in den Bereichen Informationsmanagement, Controlling, Marketing, Organisation und internationales Management. Weitere Informationen

Die Studiengänge „Bewegungswissenschaft B.Sc.“ sowie „Sportwissenschaft: Soziologie und Management“ (B. A. und M.A.) lösen den bisherigen Studiengang „Sportwissenschaft“ ab.

Der berufsbegleitende Master:Online Akustik rückt akustische Fragestellungen, Anforderungen und Ansprüche in den Mittelpunkt, die in Unternehmen und Ingenieurbüros quer durch alle Branchen, aber auch in Behörden und Institutionen zum Alltag gehören. Das Themenspektrum reicht vom Lärmschutz bis zur akustischen Produktgestaltung. Angesprochen werden insbesondere Ingenieurinnen und Ingenieure mit akustischen Aufgaben aus Bereichen wie dem Maschinenbau, der Fahrzeug- und Motorentechnik, der Luft- und Raumfahrt, der Elektrotechnik sowie dem Bau- und Umweltingenieurwesen.

Durch den Ansatz des Blended Learning bietet der Studiengang ein hohes Maß an Flexibilität und kann orts- und zeitunabhängig absolviert werden. Während des Semesters wechseln sich Präsenz- und Onlinephasen ab, wobei der Schwerpunkt auf den Onlinephasen liegt, um den berufsbegleitenden Charakter zu stärken. Für das Angebot werden Gebühren erhoben. Weitere Informationen

Einführung der Lehramts-Masterstudiengänge

Vor zwei Jahren wurden in Baden-Württemberg die Lehramtsstudiengänge auf das Bachelor-Master-System umgestellt. Als erste Stufe wurden dafür zum WS 2015/16 die Bachelor-Studiengänge und jetzt – zum WS 2017/18 – die Masterstudiengänge (M.Ed.) eingeführt. An der Universität Stuttgart betrifft das die Fächer Chemie, Deutsch, Englisch, Französisch, Geschichte, Informatik; Mathematik, Naturwissenschaft und Technik, Philosophie/Ethik, Physik, Politikwissenschaft, Sport sowie Wirtschaftswissenschaft.

Diese Mitteilung als PDF-Version

Kontakt

Dieses Bild zeigt Geyer
Dr.

Hans-Herwig Geyer

Leitung Hoch­schul­kommu­ni­ka­tion und Presse­sprecher