Presseinfo 26: Logo U-Multirank Copyright:

Datum: 4. April 2017, Nr. 26

Neue Ausgabe von U-Multirank

Spitzenplatz der Universität Stuttgart im Hochschulranking der EU-Kommission

Die Universität Stuttgart hat in der vierten Ausgabe des U-Multirank, der Ranking-Initiative der EU-Kommission, gepunktet: Mit 10 „A“-Werten liegt die Universität Stuttgart in der Spitzengruppe der fünf besten deutschen Hochschulen in den Bereichen Lehren und Lernen, Forschung, Wissenstransfer, Internationalisierung sowie regionales Engagement. Insbesondere in der Kategorie Forschung erreicht die Universität Stuttgart bei fünf von insgesamt zehn Indikatoren den Spitzenwert.

Neben dem Bereich Forschung war die Universität Stuttgart auch im Bereich Wissenstransfer besonders erfolgreich und erreichte hier mit vier von neuen Spitzenwerten die Gruppe der besten zehn Hochschulen.Prof. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart, zeigte sich erfreut und kommentierte den erneuten Rankingerfolg: „Das sehr gute Abschneiden der Universität Stuttgart beim neuen U-Multirank zeigt, dass die Universität Stuttgart erfolgreich ihre strategischen Ziele verfolgt und auf dem Stuttgarter Weg der vernetzten Disziplinen ihre international anerkannte Forschungsstärke weiter ausbaut.“

Ziel von U- Multirank ist es, die Vielzahl der Hochschulen weltweit durch eine Vielzahl von Kriterien abzubilden. Mit einem multidimensionalen Ansatz vergleicht das Ranking Hochschulen mir mehr als 30 Indikatoren. Die Daten stammen teils direkt von den Hochschulen, teils aus Befragungen von Studierenden und Recherchen in Publikations- und Patentdatenbanken.

 Weitere Informationen: www.umultirank.org

Diese Mitteilung als PDF-Version

Kontakt

Dieses Bild zeigt Geyer
Dr.

Hans-Herwig Geyer

Leitung Hoch­schul­kommu­ni­ka­tion und Presse­sprecher