Datum: 11. November 2020, Nr. 69

Mehr als nur ein Tag: Die Universität Stuttgart veranstaltet virtuelle Studieninformationstage

Informationen zum Studienangebot für Schülerinnen und Schüler
[Bild: Jutta Scholz, IFB]

Vom 17. bis 20. November lädt die Universität Stuttgart Schülerinnen und Schüler ein, an den virtuellen Studieninformationstagen teilzunehmen. In digitalen Vorträgen und Präsentationen stellen sich Studiengänge vor und die Studienberatung gibt Tipps zum Studium.

Luft- und Raumfahrttechnik, Architektur oder Wirtschaftsinformatik – an den Studieninfotagen stellen sich mehr als 40 Bachelorstudiengänge aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Lehramt, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und Sprach- und Kulturwissenschaften vor.

Der Dienstag startet ab 15 Uhr mit fächerübergreifenden Vorträgen, die die Universität und ihre Wissenschaftsdisziplinen vorstellen, wie „Was bedeutet Naturwissenschaften studieren?“. Von Mittwoch bis Freitag informieren die Studiengänge über ihr jeweiliges Fach. Neben den Vorträgen der Studiengänge finden auch Überblicksvorträge zu Themen wie „Im Ausland studieren“, „Studienfinanzierung“ oder „Schule und dann – wie entscheide ich mich?“ statt. Studieninteressierte können das Programm auf der Webseite der Universität Stuttgart nachlesen und sich über Links per Webex live zu den Veranstaltungen zuschalten. Am Freitag bietet die Universität einen Vortrag für Eltern an: „Studienorientierung aus Elternsicht“.

Während der Veranstaltungen haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, mit Professor*innen und Mitarbeiter*innen der verschiedenen Institute ins Gespräch zu kommen. Zusätzlich richtet die Universität am Mittwoch einen virtuellen Raum ein, in dem Studierende der Studierendenvertretung stuvus von ihren Erfahrungen und vom Studienalltag berichten. Die Teilnehmenden können sich mit Fragen auch an die Zentrale Studienberatung wenden, die das Programm begleitet.

Die Studieninformationstage sind ein wichtiger Baustein des Informations- und Beratungskonzepts der Universität. Sie stehen unter dem Motto: „Deine Zukunft? Problemlöser*in für die Fragen von übermorgen!“ und knüpfen an die Bachelor-Bewerbungswoche an, die vom 6. bis 10. Juli 2020 stattfand. Die hohe Teilnahmequote der Studieninteressierten zeigte, dass die Themen „Vom Auto zum Mobilitätsland“, „Roboter intelligenter machen“, „Ressourcen schonen – nachhaltig denken“, „Das Bauen neu erfinden“ und „Quantenrevolution mitgestalten“ für die Zielgruppe eine wichtige Rolle spielen. Für die Studieninfotage wurden die Themen „Gesellschaft mitgestalten“ und „Mit Technik innovative Medizin voranbringen“ ergänzt.

Pressekontakt

Dieses Bild zeigt  Claudia Berardis
 

Claudia Berardis

PR- und Marketingreferentin, Onlineredakteurin

Zum Seitenanfang