Datum: 25. August 2011, Nr. 87

Gebündelte Ressourcen für das Höchstleistungsrechnen

KIT und Universität Stuttgart gründen Verbund

Das KIT und die Universität Stuttgart haben gemeinsam die HVV GmbH – Höchstleistungsrechner und Verteilte Systeme-Verbund gegründet. Die Gesellschaft bündelt die im Wissenschaftsbereich in Baden-Württemberg vorhandenen Ressourcen für das Höchstleistungsrechnen, das Grid-Computing und das großskalige Datenmanagement. Zu den Aufgaben der HVV GmbH zählen Planung und Betrieb überregionaler Ressourcen, das Bereitstellen einer einheitlichen Nutzerplattform, die Koordinierung von Ressourcenangeboten an die Industrie und das Erstellen eines Sicherheitskonzepts. Zudem fungiert die Gesellschaft als Projektträger, insbesondere für die Software-Initiativen des Landes und vertritt die baden-württembergischen Aktivitäten im wissenschaftlichen Höchstleistungsrechnen und Datenmanagement nach außen. Geschäftsführer der HVV GmbH ist Dr. Andreas Wierse vom HLRS (Höchstleistungsrechenzentrum an der Universität Stuttgart). Sitz der Gesellschaft ist Stuttgart. Neben den Professoren Wilfried Juling und Hannes Hartenstein vom KIT sowie den Professoren Ewald Krämer und Michael Resch von der Universität Stuttgart unterstützen im Verwaltungsrat auch Vertreter der Wirtschaft die Aktivitäten der HVV GmbH.

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts nach den Gesetzen des Landes Baden-Württemberg. Es nimmt sowohl die Mission einer Universität als auch die Mission eines nationalen Forschungszentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft wahr. Das KIT verfolgt seine Aufgaben im Wissensdreieck Forschung – Lehre – Innovation. (Quelle: PKM)
Die Universität Stuttgart mit rund 21.000 Studierenden pflegt ein interdisziplinäres Profil mit Schwerpunkten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Ihre herausragende Stellung als weltweit vernetzte Forschungsuniversität spiegelt sich unter anderem im Exzellenzcluster „ Simulation Technology“, der Graduiertenschule „Advanced Manufacturing Engineering“ sowie zahlreichen Sonderforschungsbereichen und Forschergruppen

Kontakt:
Dr. Andreas Wierse, Geschäftsführer, HVV GmbH i. Gr.
c/o HLRS Universität Stuttgart
Nobelstraße 19
70569 Stuttgart
Tel. +49-151-14980582
e-mail: wierse@hvv-bw.de