Presseinfo 84: Eduard Mörike Copyright:

Datum: 28. September 2017, Nr. 84

Der Erzähler Eduard Mörike

Literaturwissenschaftliche Tagung zu bisher vernachlässigten Erzähltexten des bedeutenden Lyrikers

Eduard Mörike hat als einer der bedeutendsten Lyriker der deutschsprachigen Literatur seinen festen Platz in der Literaturgeschichte. Indessen hat die Forschung zu seiner erzählenden Prosa bis heute  – von einzelnen Ausnahmen abgesehen – keinen rechten Zugang gewinnen können. Das weite Spektrum seiner bisher vernachlässigten Erzähltexte reicht von Novellen über autobiografische Aufzeichnungen bis zu Berichten von Geistererscheinungen. Erstmals werden nunmehr diese Texte in einer wissenschaftlichen Zusammenschau diskutiert. Das Mörike-Bild hat sich in den zurückliegenden Jahre erheblich verändert – eine Revision von Mörikes Erzähltexten wird weitere neue Impulse für die Rezeption geben.

Zur literaturwissenschaftlichen Tagung „Der Erzähler Eduard Mörike“ laden wir Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich ein.

5. - 7. Oktober 2017
Internationales Begegnungszentrum der Universität Stuttgart
Robert-Leicht-Straße 161
70569 Stuttgart (Vaihingen)

Anmeldung: info@moerike-gesellschaft.de

Veranstaltet wird die Tagung von der Abteilung Neuere deutsche Literatur des Instituts für Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart und der Mörike-Gesellschaft. Konzept und Organisation: Prof. Barbara Potthast (barbara.potthast@ilw.uni-stuttgart.de)

Diese Mitteilung als PDF-Version

Kontakt

Dieses Bild zeigt Geyer
Dr.

Hans-Herwig Geyer

Leitung Hoch­schul­kommu­ni­ka­tion und Presse­sprecher