Presseinfo 054:  Copyright: pixabay

Datum: 6. Juni 2018, Nr. 054

Bioabfallforum 2018

Von Kompost bis Biogas
[Bild: pixabay]

Wie verwertet man Bioabfälle in hoher Qualität und welche Märkte gibt es dafür? Um diese Fragen dreht sich das Bioabfallforum 2018 am 12. und 13. Juni 2018 in Stuttgart. Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg wird durch die Universität Stuttgart und das Kompetenzzentrum Umwelttechnik – KURS koordiniert.

Zeit:     12. Juni ab 16.30 Uhr
            13. Juni ab 9.00 Uhr

Ort:      Hotel Maritim Stuttgart: Seidenstraße 34, 70174 Stuttgart

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Auf dem Programm unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Martin Kranert, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft der Universität Stuttgart, stehen Themen wie beispielsweise der Einsatz von Bioabfallkomposten im Ökolandbau, Fremdstoffe in Komposten und Gärprodukten sowie neue Aspekte einer hochwertigen Verwertung mit Beispielen aus der Praxis. Grußworte seitens des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg sprechen Minister Franz Untersteller MdL (13. Juni 9.15 Uhr) und Staatssekretär Dr. Andre Baumann (12. Juni 16.30 Uhr). Kurzvorträge und eine kontroverse Diskussionsrunde zum Thema „Flächendeckende Bioabfallerfassung: ist die landwirtschaftliche Verwertung eine langfristige Option?“ runden das Programm ab.

Ergänzt wird die Tagung durch Exkursionen zum Fraunhofer IGB, Stuttgart und zur Agro Energie Hohenlohe GmbH & Co. KG nach Kupferzell. Die Teilnehmer gewinnen Einblicke in die Phosphorrückgewinnung, die Bioenergieerzeugung und die Produktion von Düngern aus Bio-Reststoffen und Gärresten sowie die landwirtschaftliche Verwertung. Im Rahmenprogramm informieren zahlreiche Aussteller über ihre neuesten Angebote, zum Beispiel zu den Themen Biogasanlagentechnik,  Fremdstoffentfrachtung, Bioabfallsammlung, Vermarktung von Komposten und Gärresten, bioabbaubare Sammeltüten und anderen.

Andreas Sihler, Universität Stuttgart, Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft, Telefon: +49 (0)711 685-65498, E-Mail

Programm und Anmeldung: bioabfallforum.de

Diese Mitteilung als PDF-Version

Medienkontakt:

Dieses Bild zeigt Mayer-Grenu
 

Andrea Mayer-Grenu

Wissenschaftsreferentin; Forschungspublikationen